Mögliche Reiseroute für 3-4 Wochen?!

Für alle Fragen zu Reisen, Busfahrten - einfach alles was mit der Reise zu tun hat.

Themenstarter
Marielos
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 23. Feb 2017, 15:20

Mögliche Reiseroute für 3-4 Wochen?!

Beitrag von Marielos »

Hallo ihr Lieben,
ich möchte im August für 3-4 Wochen nach Kolumbien. Die Flüge sind noch nicht gebucht, ich hadere momentan noch etwas mit der Flugbuchung, deshalb steht noch nicht so recht fest, wohin wir überhaupt fliegen. Ich denke aber dass Bogotá oder Medellin am günstigsten sein werden.

Grob wollen wir Folgendes erleben:

- eine größere Stadt (Medellin oder Bogotá), also die Stadt, in der wir landen/abfliegen max. 2 Tage
- Valle de Cocora y Parque Nacional los Nevados ca. 4 Tage
- Islas del Rosario ca. 2-3 Tage
- Cartagena ca. 2 Tage
- Parque Nacional Tayrona 2 Tage
- Strände in Palomino und Umgebung 2-3 Tage
- San Gil / Villa de Levia und Umgebung 3-4 Tage
- als komplette Reisetage plane ich mal 2-3 Tage ein

Was meint ihr? Halbinsel Guajira, Leticia und Amazonas sowie die Pazifikküste lassen wir aus logistischen Gründen aus, aber haben wir entlang unserer Strecke sonst was ganz "Wichtiges" vergessen oder bleiben wir irgendwo zu lange/zu kurz?

Wenn wir wohl alles mit dem Bus machen, lassen wir zuviel Zeit auf der Strecke, oder?
Fliegen ist ja angeblich günstig in Kolumbien, deshalb würden wir auch maximal einen Inlandsflug einbauen, allerdings bin ich etwas ratlos von wo nach wo?
"Dummerweise" interessieren wir uns ja sowohl für San Gil als auch Parque Nacional los Nevados, was beides auf einer möglichen Busstrecke Richtung Süden liegen könnte.

Außerdem vermisse ich den Magdalena in unserer Planung? Könnte man da noch was einbauen?

Ich freue mich über eure Feedback :-)

Saludos,
Marielos

Don-Pedrinio
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 826
Registriert: 14. Apr 2010, 19:05

Mögliche Reiseroute für 3-4 Wochen?!

Beitrag von Don-Pedrinio »

habe bewusst zugewartet mit einer Antwort schreiben. Dachte andere sollen erst Tipps ihrer favorisierten Destinationen abgeben. Danach befasse ich mich dann mit deinen vorgegebenen Reisezielen.

- eine größere Stadt (Medellin oder Bogotá), also die Stadt, in der wir landen/abfliegen max. 2 Tage
- Valle de Cocora y Parque Nacional los Nevados ca. 4 Tage
- Islas del Rosario ca. 2-3 Tage
- Cartagena ca. 2 Tage
- Parque Nacional Tayrona 2 Tage
- Strände in Palomino und Umgebung 2-3 Tage
- San Gil / Villa de Leyva und Umgebung 3-4 Tage
- als komplette Reisetage plane ich mal 2-3 Tage ein
- Max 1 Flug
- Ev. Rio Magdalena
Pues, der Rio Magdalena ist eine schmutzige Kloake und kaum irgendwo eine Reise dahin wert.
Zu deinen Eckdaten:
1. Zentral Stadt
2. Armenia / Manizales
3. Cartagena
4. Cartagena
5. Santa Marta
6. Riohacha
7. San Gil / Villa de Leyva
8. Magdalena ebene
9. Maximal 1 Flug

1. Flug direkt nach Armenia und fahrt bis Salento
2. Valle de Cocora
3. Salento – Pereira – Manizales
4. 05:00 aufstehen. 06:00 abfahrt zu den Nevados- Nachmittag Manizales.
5. Manizales – Medellin (Bus 5 Std).
6. Medellin diverses. (6.Nacht)
7. Medellin diverses (7.Nacht)
8. Medellin – Penol – Doradal (08:00 losfahren) 2 + 3 Std. Bus)
9. Hacienda Napoles (optional. Aber Doradal ist das erste Mal Sommerklima und die Hacienda mit viel Baden verbunden)
10. Doradal – Puerto Triunfo (Rio Magdalena) – Villa de Leyva. 07:00 losfahren 18:00 Ankunft.
11. Villa de Leyva und Raquira
12. Villa de Leyva – San Gil (7 Std. Bus)
13. San Gil (Sporttag/Aktivitaeten)
14. San Gil – Bucaramanga (5 Std. Bus)
15. Mit dem Nachtbus von Buc nach Santa Marta. Und von dort aus zum Ausgangspunkt Palomino wo ihr ein paar Tage verbringt
16. Von dort aus 1 bis 2 Tage Tayrona.
17. Strand von Tayrona oder Palomino
18. Strand Palomino
19. Palomino – Cartagena (7 Std Bus)
20. Cartagena
21. Tagesausflug Isla Rosario
22. Cartagena
23. Flug Cartagena – Bogota
24. Rueckflug Heimat
Die schreibst 3-4 Wochen. Mit dieser Liste kannst du mal sehen was du vorgibst und wo du jetzt mehr oder weniger einplanen kannst oder wo du was abkürzen möchtest.
Nichts von meinen Angaben ist muss. Es ist lediglich deine Angaben übernommen und damit eine Reise zusammen gezimmert vom Machbarkeit Standpunkt ausgesehen.
Aus deinen Eckpfeilern habe ich dir eine «mögliche Route» erstellt.
Die Nummerierung ist gleichzeitig Stütz wo ihr übernachten werdet. Zum Beispiel: 4. Die 4. Nacht schlaft ihr in Manizales. Oder 11. Die elfte Nacht in Villa de Leyva.

Dein gewünschter Abstecher in die Kaffeezone sowie dort zu den Nevados liegt verglichen mit allen andern Destinationen nicht gerade am Weg. Ein Hinweg und ein Rückweg davon mit recht viel Reisezeit verbunden ist. So habe ich bewusst dort gestartet, damit verlierst du 1 Tag weniger.
In keiner Reise eines Menschen ist vorgeschrieben, dass diese in einer grossen Stadt beginnt. Kann wie hier mitten in der Natur beginnen.

Die ganze Reise ist so durchführbar mit 2 Ausnahmen. Es bietet niemand an: Medellin-Penol-Doradal. Sowie ebenfalls niemand Doradal – Villa de Leyva. Hierzu möchte ich dir diesen Link empfehlen:
viewtopic.php?f=7&t=12883
lies dort was ich am Ende dieses Trips geschrieben habe. Unter Nachtrag 5.Jan. 20:58

zur Hacienda Napoles dieser YouTube Link:
https://www.youtube.com/watch?v=WQB_HYV7Fvw
Kolumbianer sind Kulturbanausen. Sie reisen zwar an solche Orte weltweit, aber das eigene Kulturerbe zerstören sie. Die echte Hacienda Napoles mit vielen Bildberichten über das Leben von Pablo Escobar wurde vor 1 Jahr abgerissen. Stattdessen wurde dieser Tier- und Wasserpark mit Thema Afrika laufend erweitert. Als solches ein guter Kontrast und Erholung zu einer Reise durch ein sehr weites Land.

Thema Guajira:
ab Palomino und mit PW sind es 2 x 4 Std. Fahrzeit. la Guajira ist eine brutal heisse Wueste. der Cabo de Vela nichts spezielles. aber ab Palomino in 1 Tag machbar. wenn ihr euch dort mit andern Touristen (und einem Bus) organisieren koennt, warum nicht... ich pers. eher nein

Themenstarter
Marielos
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 23. Feb 2017, 15:20

Mögliche Reiseroute für 3-4 Wochen?!

Beitrag von Marielos »

Hallo,
vielen Dank für die wunderbare und ausführliche Antwort und die Mühe, die du dir damit gegeben hast.

Da sind schon ein paar sinnvolle Hinweise dabei, auch wenn die Hacienda glaube ich nichts für uns ist und wir beide nicht in einem fremden Land Auto fahren möchten - zumal wir schon in Deutschland nicht gerne fahren. Und im lateinamerikanischen Straßenverkehr wäre ich weiterhin gerne (hilfloser) Statist :-) Aber ich habe mir gerne mal deinen Beitrag angeschaut und muss natürlich zugeben, dass man vor allem im Privatwagen Land und Leute und das Alltagsleben am besten kennenlernt.

Inzwischen denke ich darüber nach nur auf einem Weg zur Karibik zu fahren (via Salento, Valle de Corora, Los Nevados, Medellin und ggfs. Mompox) und Santander mit Villa de Levya und San Gil auszulassen. Uns geht es um Natur und wandern - dazu müssen wir wahrscheinlich gar nicht nach San Gil. Das ist ja glaube ich mehr so für Abenteuersportarten und das ist gar nicht so mein Ding.

Zurückfliegen würden wir dann von Cartagena nach Bogota oder Medellin, wo auch immer wir nen günstigen Flug bekommen.

Gibt es noch Geheimtipps für die Route von Medellin bis an die Karibikküste? Gerne mit Natur und Co? Oder sollten wir da auch fliegen...

Gracias de antemano!

Social Media