Bezahlen mit Kreditkarte braucht man dann einen PIN?

Plastik, Scheck´s, Überweisungen, Automaten, Banken und alles was zum Thema passt.

Themenstarter
Meier21
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 27. Okt 2017, 16:03

Bezahlen mit Kreditkarte braucht man dann einen PIN?

Beitrag von Meier21 »

Ich würde gerne wissen, wenn ich mit Kreditkarte in Kolumbien bezahle, Restaurant oder Supermarkt, muss ich dann den Zahlencode beim bezahlen eingeben?


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 264
Registriert: 12. Aug 2016, 19:57

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von OliCO »

Ich mußte in Barranquilla und in Santa Marta immer den PIN eingeben. Im Exito, Olímpica, bei Texaco und Gazel, sowie bei Milano Rent-a-car. Ich war auch mal in einem Restaurant, Radio Burger in Santa Marta, auch da mußte ich die PIN eingeben, ebenso beim Abflug im Flughafen für einen Kaffee und ein Muffin.

Ich denke, es hat etwas mit dem Land zu tun, in dem die Karte ausgegeben wurde. Nicht so sehr, wo sie eingesetzt wird.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 516
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Fusagasugeno »

Wenn die Karte einen Pin hat, musst du ihn eingeben, komischerweise dann doch noch den Beleg unterschreiben
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


Themenstarter
Meier21
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 27. Okt 2017, 16:03

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Meier21 »

Verstehe ich es richtig, das ich mit meiner Kreditkarte (VISA) in Kolumbien nicht bezahlen kann, da ich keinen PIN Code habe.


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 264
Registriert: 12. Aug 2016, 19:57

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von OliCO »

Ich kann mir das nicht vorstellen, denn sonst könnte auch kein US-Amerikaner dort bezahlen. Es hängt wohl mehr davon ab, in welchem Land die Kreditkarte ausgestellt wurde, ob man einen PIN eingeben muß oder nicht. Um auf Nr. Sicher zu gehen, kannst Du DIr ja von Deiner KK-Gesellschaft einen PIN zuteilen lassen, wenn sie das unterstützten.


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 652
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Dolfi »

Hatte mit meiner deutschen Visa-karte nie Probleme, musste auch nie den Pin angeben.

Übrigens nicht vergessen, dass man für einen Großteil der Einkäufe mit Kreditkarte als Nichtkolumbianer die Mehrwertsteuer zurück erstattet bekommen kann.


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 264
Registriert: 12. Aug 2016, 19:57

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von OliCO »

Echt, aber das ist doch mit Sicherheit ein Riesen Procedere mit zig Formularen, so wie ich die Kolumbianer kenne, oder? Und gilt das auch für Visumsinhaber?


Themenstarter
Meier21
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 23
Registriert: 27. Okt 2017, 16:03

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Meier21 »

Danke Dolfi, deckt sich mit der Aussage meiner Bank.

Benutzeravatar

spitfire88
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 637
Registriert: 19. Dez 2011, 09:53
Wohnort: Venezuela - Europa

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von spitfire88 »

Das kommt auf den Emittenten der Kreditkarte an. Selbst Visa ist nicht gleich Visa. Man kan eine Visa über die Lufthansa haben, über seine Hausbank oder auch über eine Drittbank. Es gibt solche, die eine PIN zur Zahlungsfreigabe benötigen und andere, die ohne PIN laufen. Das hat nichts mit dem Land zu tun, in dem man diese einsetzt.

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 516
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Fusagasugeno »

Nein hast Du falsch verstanden, in den meisten Fällen ist der Zahlungsempfänger (z.B.Restaurant) sogar überrascht dass ich einen Pin eingeben muss. Wenn die Karte aber einen Pin hat, musst Du den eingeben. Wenn die keinen Pin hat halt nur den Beleg unterschreiben.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 264
Registriert: 12. Aug 2016, 19:57

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von OliCO »

Paß wollten sie von mir immer sehen bzw. Führerschein, irgendwas mit Lichtbild, auch bei PIN-Eingabe. Meist sogar noch zusätzlich eine Unterschrift …

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8155
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Eisbaer »

Ich würde die PIN Eingabe bei einem Kauf mit Kreditkarte verweigern.
Ganz einfach mit der höflichen Begründung, das ich keine hätte - denn es sei eine Kredit- keine Debitkarte.
Somit beugt man auch eventuellem Missbrauch vor.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 516
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 62

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Fusagasugeno »

@Eisbaer
Ja Du kannst das schon verweigern, aber dann wird der Vorgang nicht abgeschlossen. Der Pin wird nicht vom Geschäft verlangt, sondern von dem kleinen schwarzen Apparat :-) Und ohne Pin keine Gültige Transaktion. Ob Pin verlangt wird oder nicht, dass steuert ganz alleine Deine Kreditkarte. Also musst Du dass mit Deiner Bank regeln.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8155
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von Eisbaer »

Meist fragt die Kassiererin ist das Débito oder Crédito, fragt sie nicht, dann weiße ich darauf hin das es keine Debitkarte ist - dann drückt sie ein Knöpfchen und der Apparat weiß was er zu tun hat.
Versuche es einfach beim nächsten mal, mach darauf aufmerksam, das es eine Kreditkarte ist und Du wirst sehen ... es geht ohne PIN.

Mehr Infos findet ihr => hier.

Übrigens beim Einsatz der Debitkarte (nationale kolumbianische Karte) musste ich vor ein paar Monaten das Papier aus der Rolle des "Apparates" noch unterschreiben. Heute ist das nicht mehr so.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


OliCO
Ehemalige/r
Beiträge: 264
Registriert: 12. Aug 2016, 19:57

Bezahlen mit Kreditkarte

Beitrag von OliCO »

Ich mußte im November immer (!) PIN & Unterschrift abgeben. Meine KK ist eine in Deutschland ausgestellte American Express Platinum.