[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Encuentra las últimas noticias de Colombia en Español.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9898
Registriert: 03.03.2010

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von News Robot » 5. Aug 2018, 03:07

El proyecto contempla la construcción el proyecto contempla Cerca de 24 kilómetros, entre túneles, viaductos e intercambios viales...

=>elcolombiano.com/multimedia/videos/asi-avanza-el-proyecto-tunel-de-oriente-en-el-valle-de-aburra-DE9107621

Fuente: El Colombiano



Link entfernt, da Video nicht mehr vorhanden. Eisbaer - Moderator
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9898
Registriert: 03.03.2010

Túnel de Oriente: la megaobra que acerca a Medellín y Rionegro

Beitrag von News Robot » 16. Aug 2019, 01:33

Conectará a la capital antioqueña con el Aeropuerto José María Córdova en solo 18 minutos. Otro ejemplo de la capacidad paisa para hacer las obras más allá de las diferencias políticas. Presidente Duque y Gobernador Pérez lo abren este jueves.

» continuar «

Fuente: El Espectador
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 555
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von schweizer » 16. Aug 2019, 01:48

Das wird eine Bereicherung für Medellín. Bin gespannt was die Mautgebühren kosten. Hat man die Straße nach Stanta Elena auch ausgebaut? Ich war schon viele Jahre nicht mehr in dieser Gegend.


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 644
Registriert: 10.11.2009

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von Dolfi » 16. Aug 2019, 07:54

Hier: https://twitter.com/AeropuertoMDE finden sich zahlreiche Informationen zu dem neuen Tunnel.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 555
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von schweizer » 16. Aug 2019, 13:49

Super Dolfi, Danke!


FreeLibertarian
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 520
Registriert: 03.02.2011

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von FreeLibertarian » 16. Aug 2019, 17:43

Die Paisas sind scheinbar die einzigen Kolumbianer, die sowas hinbekommen (ordentliche Infrastruktur). Obwohl da auch genug in schwarze Kassen fließen wird...


Dolfi
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 644
Registriert: 10.11.2009

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von Dolfi » 16. Aug 2019, 18:31

Meine Schwägerin ist aus Barranquilla und sie sagt, dass in Medellín alles wesentlich besser organisiert ist und es weniger Korruption gibt.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 4951
Registriert: 05.10.2010

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von Ernesto » 16. Aug 2019, 19:30

In Medellín wird so viel investiert, gerade weil da die Korruption so groß ist.
Es werden auch viele unnütze Sachen gebaut um der Vetternwirtschaft gerecht zu werden.

In La Guajira sterben Kinder an Unterernährung und in vielen Regionen gibt es kein Trinkwasser. Das interessiert die korrupten Politiker jedoch nicht.


Don-Pedrinio
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 772
Registriert: 14.04.2010
Alter: 14

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von Don-Pedrinio » 17. Aug 2019, 00:20

eine Welt der Politik ohne Korruption existiert nicht. so ist das leider. wir koennen solches nicht Mal von unserer Heimat sagen... mmm

Kolumbien ist nicht wie die Schweiz organisiert wo die reicheren Kantone den aermeren durch staatliche Abgaben helfen. jedes Dept. arbeitet in vielem fuer sich alleine.

ich denke der Schluessel wohin investiert wird ist nicht schlecht.
diese Verbindung zum Flughafen rauf wie auch als Verbindung in diese ganze Region mit einer Reduktion von knapp einer halben Std. Fahrzeit empfinde ich als Zeitgerecht und noetig. und die Einnahmen generiert der Tunnel von jenen die ihn taeglich benutzen und somit auch das Kleingeld dazu haben.

ich wollte diese Strasse heute testen und endlich den Flypass kaufen, aber das Sauwetter, dass wir ausgerechnet heute haben... naja. aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

ich habe mit vielen Kolumbianern ueber dies und andere Strassen geplaudert.
sogar der einfache Taxifahrer ist bereit diese 5 500 pesos mehr zu bezahlen, statt oben drueber zu fahren.

die allerwichtigste Strasse im Bereich Tourismus im allgemeinen ist das neue Verbindungsstueck el Santuario nach Guatape. soll sogar 4 spurig gebaut werden. Baustart ist Anfang 2020. auch zu jenem wird gesagt = egal was ein peaje kostem wird, ich werde jene neue Strecke fahren welche ebenfalls die Fahrzeit jener Strecke um eine halbe Stunde verkuertzt.
von der Autobahn Med-Bogota zum Penol ist dies wahrscheinlich fuer gesamt Kolumbien die allerwichtigste Strasse fuer den internationalen Tourismus. wo frueher waehrend der Woche eine Hand voll Touristen anzutreffen waren sind es heute tagtaeglich tausende. und immer noch existiert nur diese muehsame alte Strasse. fuer mich ein Raetsel.

und das nicht nur jene Strassen verbessert werden welche dem Reichen und Touristen dienen, dass sah ich in den letzten Monaten an vielen Orten Antioquias. wo z.B. in ein einfaches kleines Dorf (und als Beispiel = Barbosa - Conception) aus einem Feldweg eine geteerte 2 spurige Strasse wird. Antioquia ist ein riesengrosses Dept. und im Vergleich zu andern Depts. hinkt Antioquia in Verbindungsstrassen gewaltig hinterher. aber eben, sie sind vieler Orts dran es zu verbessern.

Unnuetzes haben wir auch in unserer Heimat gebaut. ein neuer Stadtpresi und schon mussten viele Dinge baulich geaendert werden. jeder will sich "sein" Denkmal setzen.


Leonor
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 45
Registriert: 06.09.2016

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von Leonor » 17. Aug 2019, 03:00

Wenn das Gesundheitssystem in einem Land nicht funktioniert dazu die Kriminalitätsrate ständig steigt, dann nützen auch die besten Straßen nichts. Das wir Ausländer in fremden Ländern (fast) alles bezahlen ist nichts neues. Die wenigsten von uns denken an das tägliche Leid welches viele Menschen mit sich tragen.

Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 555
Registriert: 28.07.2010
Wohnort: Lugano

[Video] Túnel de Oriente que une a Medellín con el Valle de San Nicolás

Beitrag von schweizer » 17. Aug 2019, 17:26

Da stimme ich leonor zu!

------------------------

Gerade bei so Großobjekten gibt es viel Pfusch weil das Material was berechnet wurde nicht verwendet wird. Erinnert euch an die Brückeneinstürze der letzten Zeit!

Mir hat die Fahrt über den Pass in die Stadt immer gut gefallen, denn von dort aus sieht man erst wie groß Medellin wirklich ist. Ich werde vielleicht einmal durch den Tunnel fahren um das Bauwerk kennenzulernen, mehr auch nicht.



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2019

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 9898
Registriert: 03.03.2010

Túnel de Oriente operará en un solo sentido por operación retorno

Beitrag von News Robot » 20. Aug 2019, 00:04

En la tarde de este lunes festivo, 19 de agosto, el Túnel de Oriente operará en sentido Rionegro-Medellín. La medida regirá entre las 3:00 y las 7:00 de la noche. Esta decisión, advirtieron las autoridades departamentales, se tomó con el fin de agilizar el retorno de vehículos hacia la capital antioqueña.

» continuar «

Fuente: El Tiempo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.