Hilfe wegen KFZ Zulassung, Kennzeichen, Steuern, Versicherung o.ä. etc...erbeten

wie Fahrerlaubnisse, Verkehrsregeln, Fahrzeugverschiffung, Fahrzeugkauf etc.
Reisen- und Reiseplanung mit dem Auto oder Motorrad.

Themenstarter
desertfox
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 943
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 64

Hilfe wegen KFZ Zulassung, Kennzeichen, Steuern, Versicherung o.ä. etc...erbeten

Beitrag von desertfox »

Ich benötige mal wieder euren fachkundigen Rat da ich vermute dass meine Verwandten in Bogota mir wieder mal einen Bären aufbinden möchten.

Mein Neffe hat in Bogota ein Auto das auf dem Parkplatz unserer Wohnung geparkt ist.
Das Auto hatte mal einen Schaden, ob Unfallschaden oder sonst was kann ich nicht sagen, es ist zumindest nicht fahrbereit.

Meine Frau meinte nun dass wir die Reparatur des Wagen zahlen sollten und es dann während unseren 3 Wochen in Bogota nutzen...

Man ist in Bogota fest überzeugt dass das Auto ein Nummernschild hat, dazu eine Fragen:
Wenn ein Auto ein Nummernschild hat, ist es dann auch automatisch zugelassen?
Wenn es zugelassen ist dann müssen ja auch Steuern und sicher auch Versicherung gezahlt werden, oder wie ist das in Kolumbien???
Wird das Kennzeichen nicht eingezogen wenn das KFZ abgemeldet wird???
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6031
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Hilfe wegen KFZ Zulassung, Kennzeichen, Steuern, Versicherung o.ä. etc...erbeten

Beitrag von Ernesto »

Guter Fragen,

Nummernschilder werden in Kolumbien nie eingezogen und bleiben immer gleich wenn man die Stadt nicht wechselt.
Da das Auto ein Nummernschild hat - und das sollte es haben, dann hat es auch einen Besitzer und der ist verpflichtet die KFZ-Steuer zu zahlen.
Abmelden kannst du ein Fahrzeug nicht. KFZ Steuer muss wie gesagt bezahlt werden, die Versicherung falls jemals vorhanden war und die Pflichtversicherung sind wahrscheinlich abgelaufen genauso wie ich techn. Untersuchung.

Bevor du in das Auto investiert sollten die Besitzverhältnisse klar sein. Das entnimmst du der Matricula = Zulassung die sollte auf den Namen deines Neffen lauten, steht da jemand anderes, dann ist der der Besitzer!

Willst du mit dem Wagen fahren, dann braucht du:

1.) eine techn. Untersuchung
2.) Pflichtversicherung SOAT (immer ein Jahr gültig)
3.) Kfz-Steuern müssen bezahlt sein

Es empfiehlt sich in dem Verkehr von Bogota eine Haftpflichtversicherung. Wenn was passiert, was keiner hoffen will, kann selbst zahlen sehr teuer werden.

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 679
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Hilfe wegen KFZ Zulassung, Kennzeichen, Steuern, Versicherung o.ä. etc...erbeten

Beitrag von Max »

Und wenn das ein paar Jahre nicht bezahlt wurde läppert sich ganz schön was zusammen und dann kommt auch noch die Semaforizacion dazu, das kanns aber auch im Internet nachschauen wie es um den Karren steht

Themenstarter
desertfox
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 943
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 64

Hilfe wegen KFZ Zulassung, Kennzeichen, Steuern, Versicherung o.ä. etc...erbeten

Beitrag von desertfox »

Besten Dank Euch beide.

Nun habe ich Infos und kann mal gezielt nachfragen!

axko
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 237
Registriert: 15. Okt 2013, 08:53

Hilfe wegen KFZ Zulassung, Kennzeichen, Steuern, Versicherung o.ä. etc...erbeten

Beitrag von axko »

Hier kannste auch mal schauen, ob irgendwelche Sanktionen auf den "Karren" bestehen sprich unbezahlte Strafzettel

=> consulta.simit.org.co/Simit/


:son:
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6031
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Hilfe wegen KFZ Zulassung, Kennzeichen, Steuern, Versicherung o.ä. etc...erbeten

Beitrag von Ernesto »

Um die eventuellen Sanktionen abzufragen brauchst du die Nummer der Cédula des in der Matricula eingetragenen Eigentümers. Obwohl wenn der etwas schuldet und du den Wagen nur benutzt ist das kein Problem.

Die von Max erwähnte Semaforizacion ist eine weitere Steuer zur KFZ Steuer die natürlich auch bezahlt sein muss.

Über diesen => Link kannst du weitere Infos zu den Steuern des Wagens abrufen. ;-)

Vielleicht hilft dir auch noch dieser => Beitrag von mir etwas. Geht um ein Motorrad ist jedoch beim Auto auch nicht anders.