Lateinamerika und Corona - eine neue Phase der Epidemie hat begonnen

Die Top-News aus ganz Südamerika.

Themenstarter
John Extra
Gesperrt
Offline
Beiträge: 1058
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Lateinamerika und Corona - eine neue Phase der Epidemie hat begonnen

Beitrag von John Extra »

In Ecuador sind die Leichenhallen ueberfordert, in Venezuela ist das Gesundheitssystem laengst kollabiert, in Brasilien regiert ein Praesident der den Coronavirus noch bis vor kurzem fuer eine Grippe hielt, nur Chile und Kuba scheinen halbwegs geruestet zu sein.

weiterlesen

Quelle: Deutschlandfunk
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12732
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Lateinamerika entwickelt sich zu einem neuen Corona-Hotspot

Beitrag von News Robot »

Während die Corona-Infektionen in den meisten Ländern Europas sinken, steigen sie in Teilen Lateinamerikas an: Der brasilianische Bundesstaat São Paulo und Mexiko verzeichnen inzwischen jeweils mehr Todesfälle als China.

weiterlesen

GMX News
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12732
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Keine Verschnaufpause für Lateinamerika

Beitrag von News Robot »

Von Brasilien über Costa Rica bis Mexiko: Lateinamerika kommt im Kampf gegen das Coronavirus nicht zur Ruhe. Während in Brasilien inzwischen die symbolische Marke von einer Million Infizierten durchbrochen wurde, wurden in Costa Rica und Mexiko-Stadt geplante Lockerungen kurzfristig gestoppt.

weiterlesen

ORF
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12732
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Warum Peru und Chile mehr Corona-Fälle haben als Spanien

Beitrag von News Robot »

Im globalen Ranking der Top-10 mit den meisten bestätigten Corona-Infizierten führen weiterhin die USA vor Brasilien und Russland. Dahinter die üblichen Verdächtigen: Indien und Großbritannien. Dass Peru (Platz 6) und Chile (Platz 7) vor den europäischen Hotspots Spanien und Italien rangieren, überrascht dann aber doch. Die südamerikanischen Staaten haben bedeutend weniger Einwohner, sie passen grundsätzlich nicht ins Gesamtbild. Kurz gefragt: Wie lässt sich das erklären?

weiterlesen

Kurier
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12732
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Lateinamerika: Coronavirus-Höchstwerte in Mexiko und Kolumbien

Beitrag von News Robot »

Mexiko ist zu einem der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder geworden. Auch in Kolumbien und Brasilien steigen die Zahlen. Besser sieht es in Costa Rica aus.

weiterlesen

Zeit Online
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Themenstarter
John Extra
Gesperrt
Offline
Beiträge: 1058
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Coronakriese: Die Pandemie-Profiteure in Lateinamerika

Beitrag von John Extra »

In der Karibik und Lateinamerika sind inzwischen ueber 4 Millionen Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Brasilien ist mit 2,2 Milliionen am staerksten betroffen. Viele Menschen die ihren Job verlieren werden in den Koka-Anbau gehen, da sie es als alternativlos ansehen, um zu ueberleben. Bereits heute werben die Drogenkartelle mit Sozialen Aktionen um diesen illegalen Wirtschaftszweig der Bevoelkerung schmackhaft zu machen.

=> https://latina-press.com/news/279220-co ... inamerika/