Masacres 2020/21 en Colombia

Encuentra las últimas noticias de Colombia en Español.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Masacres 2020/21 en Colombia

Beitrag von News Robot »

Tres "masacres" en Colombia en una semana

Mientras una comunidad vela a sus muertos, otra, en un rincón distinto del interior de Colombia, es también atacada y obligada a enterrar a parte de sus miembros. Luego, los titulares sobre "masacres" llegan a los medios, los colombianos expresan luto y la pregunta sobre qué está pasando en el país que había dejado atrás 60 años de guerra queda en el aire. No hay respuestas, solo autoridades y políticos manifiestando "solidaridad" y "dolor", prometiendo "investigar" y "llegar al fondo" de los hechos.

continuar

BBC Mundo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

[Video] In Kolumbien gibt es eine neue Form von Massakern

Beitrag von News Robot »

Der erste Grund ist, dass seit dem Friedensabkommen mit der Farc ein Machtvakuum entstanden ist. Die Farc-Guerilla hat bestimmte Gebiete im Land verlassen, und der kolumbianische Staat hat es nicht geschafft, sich dort zu etablieren. In diesem Machtvakuum kämpfen derzeit verschiedene bewaffnete Gruppen um die Vorherrschaft. In der Coronakrise verstärkt sich das Ganze noch zusätzlich. Ein Phänomen, das in den letzten zwei Wochen vermehrt vorgekommen ist, ist eine neue Form von Massakern.

weiterlesen

SRF
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Gewalttat in Kolumbien: Mindestens drei getötete Indigene nach Angriffen

Beitrag von News Robot »

Bei einem weiteren Ausbruch der Gewalt im Department Nariño im Südwesten Kolumbiens sind mindestens drei Indigene getötet worden. "Massaker hinterlässt drei ermordete Indigene vom Volk der Awá", schrieb der Nationale Indigenenverband (ONIC) am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter. Demnach ereignete sich die neue Gewalttat in einem Indigenen-Reservat in der Gemeinde Ricaurte im Department Nariño.

weiterlesen

n-tv
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Wer ermordete 19 Jugendliche in Kolumbien?

Beitrag von News Robot »

Die Handschrift dieser Morde erinnert an die dunkelsten Zeiten des bewaffneten Konflikts in Kolumbien und an die von paramilitärischen Gruppen durchgeführten "sozialen Säuberungen". Die erneute Zunahme von Konflikten über die Kontrolle der Handelswege durch illegale bewaffnete Gruppen bringt die Zivilbevölkerung in große Gefahr. "Die Sicherheitslage für dörfliche Gemeinden hat sich erheblich verschlechtert. Es sind dringend Schutzmaßnahmen notwendig und die Taten müssen aufgeklärt werden", sagte José Miguel Vivanco von Human Rights Watch.

weiterlesen

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

El país que sigue matando a sus jóvenes

Beitrag von News Robot »

En Cali fueron cinco los adolescentes a los que masacraron. O mejor: los niños. Tenían entre 14 y 16 años. En Samaniego, en el departamento de Nariño, fueron ocho los jóvenes masacrados. Tenían entre 17 y 25 años. Los primeros eran niños afro, estudiantes de bachillerato, hijos de recicladores, vendedores ambulantes, obreros de construcción y empleadas domésticas. Hijos de la guerra. Los segundos eran universitarios, en su mayoría. Muchachos de clase media, hijos de profesores, médicos, pensionados, campesinos y comerciantes que construían su futuro.

continuar

El Tiempo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 398
Registriert: 8. Sep 2018, 11:12
Wohnort: Wien (Döbling)

El país que sigue matando a sus jóvenes

Beitrag von Gilberto »

El país que sigue matando a sus jóvenes Sehr guter Artikel, Danke dafür!
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Otra masacre en Colombia: seis personas fueron asesinadas en El Tambo, Cauca

Beitrag von News Robot »

El hecho ocurrió en zona rural del municipio. Los responsables del crimen se identificaron como miembros de la nueva Marquetalia, grupo disidente de las Farc, según las primeras versiones. El alcalde de El Tambo Cauca, Carlos Vela, confirmó la masacre de seis personas en la zona rural del municipio. El crimen se cometió en el corregimiento de Uribe, aproximadamente a 40 minutos del casco urbano.

continuar

El Espectador
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Matanzas siembran terror en Colombia: 33 muertos en 11 días

Beitrag von News Robot »

Colombia volvió al terror de las matanzas en el campo con 33 muertes en los últimos 11 días a manos de grupos financiados por el narcotráfico, tras el alivio que trajo el pacto de paz de 2016 con la exguerrilla FARC, también blanco de la violencia. Entre viernes y sábado, las autoridades reportaron 17 muertos y dos desaparecidos en dos masacres registradas en un país supuestamente semiparalizado por la pandemia.

continuar

INFOBAE
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Neue Spirale der Gewalt in Kolumbien

Beitrag von News Robot »

Die sich stetig ausweitende COVID-19-Pandemie hat Kolumbien fest im Griff. Doch das Land kämpft noch an einer anderen Front, nämlich gegen einen Anstieg der Gewalt, und die resultiert aus dem lukrativen Geschäft des Kokainhandels. In diesem Jahr hat das UN-Büro für Menschenrechte in Kolumbien bisher 33 "Massaker" dokumentiert. Als "Massaker" im UN-Sinn gelten Tötungsdelikte an mehr als drei Personen am selben Ort durch dieselbe Tätergruppe. In der ersten Hälfte des Jahres 2020 gab es darüber hinaus 97 Morde an Menschenrechtsaktivisten und 41 Morde an ehemaligen Guerilla-Kämpfern der FARC.

weiterlesen

Deutsche Welle
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kommentar: Kolumbien versagt im Kampf gegen die Gewalt

Beitrag von News Robot »

Den brutalen Tod von mindestens 33 Jugendlichen in nur zwei Wochen verharmlost Präsident Ivan Duque als "kollektive Morde". So wird er das Land ebenso wenig sicherer machen wie seine Vorgänger, meint Uta Thofern. Das jüngste Opfer war 14 Jahre alt. Jair war mit vier Freunden unterwegs zu einer Zuckerrohrplantage, als er zum letzten Mal gesehen wurde. Ihre Eltern fanden sie im Gebüsch: erschossen, erstochen, einem war die Kehle aufgeschlitzt worden. Die fünf Schüler lebten südöstlich von Cali in einer afro-kolumbianischen Gemeinde; ihre Eltern sind einfache Arbeiter.

weiterlesen

Deutsche Welle
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Nueva masacre en Venecia, Antioquia, enluta y preocupa al país

Beitrag von News Robot »

El hecho se presentó en el barrio Los Álamos, a las 6:30 p. m. de este domingo, cuando llegaron dos hombres en una motocicleta, vestidos de negro y con las caras cubiertas, y dispararon contra las cinco personas que estaban en el sitio.Tres de ellas fueron ultimadas: un joven de 19 años de edad, otro de 18 años y un adolescente de 15 años. También hubo un herido, de 28 años.

continuar

El Tiempo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Las matanzas en Colombia obligan a Duque a dar respuestas a la crisis de seguridad

Beitrag von News Robot »

Las cinco matanzas perpetradas en Colombia en menos de 11 días, con un saldo de al menos 30 muertos, han obligado al presidente Iván Duque a reaccionar ante un problema que, hasta ahora, había pretendido minimizar. Aunque organismos internacionales y la Defensoría del Pueblo venían advirtiendo la tendencia al alza de las masacres y los asesinatos de líderes sociales, el mandatario lleva un semestre volcado en atender la crisis del coronavirus, y recientemente se había mostrado más preocupado por defender a su mentor, el expresidente Álvaro Uribe, en detención domiciliaria.

continuar

El País
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Terror en Casanare por el macabro asesinato de un anciano en un parque

Beitrag von News Robot »

El adulto mayor fue hallado decapitado cerca de la iglesia del pueblo. La población está alarmada. Las autoridades en Casanare, con información aportada por la comunidad, buscan esclarecer el misterioso asesinato de José Valero Valero, un jornalero de 62 años, cuyo cuerpo fue hallado decapitado el domingo en la madrugada en el parque principal y cerca de la iglesia de Monterrey, Casanare.

continuar

El Tiempo
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

"Massaker des Staates" Erzbischof sieht Mitschuld von Kolumbiens Regierung an Gewaltakten

Beitrag von News Robot »

In Kolumbien sind in den vergangenen Wochen bei mehreren Massakern Dutzende Menschen getötet worden. Der kolumbianische Erzbischof Dario de Jesus Monsalve hat indirekt den Staat verantwortlich gemacht.

weiterlesen

Domradio
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 12184
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Ratlosigkeit und Entsetzen in Kolumbien nach weiteren Massakern

Beitrag von News Robot »

Die Welle der Gewalt in Kolumbien geht auch in dieser Woche ungebrochen weiter: Am Dienstag wurde ein weiteres Massaker mit drei Toten aus dem Departamento Norte de Santander in der Grenzregion zu Venezuela gemeldet. Wie das Institut für Entwicklung und Frieden (Indepaz) gegenüber amerika21 mitteilte, sind es mittlerweile bereits 48 Massaker, die seit Jahresbeginn in dem südamerikanischen Land verübt wurden. Dabei wurden bis zum 25. August 192 Personen getötet. Das Institut zählt in diesem Jahr außerdem bereits 196 ermordete soziale Anführer sowie 41 ehemalige Mitglieder der Farc-Guerilla, die trotz bzw. nach Niederlegung ihrer Waffen infolge des vereinbarten Friedensvertrags mit dem Staat ermordet wurden.

weiterlesen

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.