Folgen der Coronakrise in Kolumbien: Eine medizinische Luftbrücke in den Regenwald

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 13264
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Folgen der Coronakrise in Kolumbien: Eine medizinische Luftbrücke in den Regenwald

Beitrag von News Robot »

Unter den Folgen der Corona-Maßnahmen leiden in Kolumbien vor allem abgelegene Regionen. Ärzte und Privatpiloten bringen deshalb Medikamente in Dörfer und holen Covid-Tests ab – mit einem privaten Kleinflugzeug. Camilo Prieto ist kaputt. Der 43-jährige Arzt hat am Tag zuvor noch in Bogotá eine Brust wiederhergestellt; nun, eine Nacht, zwei Flüge und eine Bootsfahrt später steht er in einer Kirche in Bazán, einem Dorf mitten im Regenwald.

weiterlesen

Spiegel
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Baiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 201
Registriert: 28. Jul 2016, 23:18

Folgen der Coronakrise in Kolumbien: Eine medizinische Luftbrücke in den Regenwald

Beitrag von Baiker »

Wahnsinn was manche Menschen für eine Last auf sich nehmen, um anderen zu helfen.
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 828
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 64

Folgen der Coronakrise in Kolumbien: Eine medizinische Luftbrücke in den Regenwald

Beitrag von Fusagasugeno »

Ja, die einen krampfen für die Armen, die anderen sorgen mit Dia sin IVA und der Abschaffung des Coronatests bem Fliegen dafür das es den Fahlunterstützern und der Partnerin besser geht. So hat jeder seine Privilegien.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Social Media