Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]


Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 146
Registriert: 7. Jan 2016, 22:13

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von ChLehmann »

Hallo Zusammen , ich wollte eine Erfahrung mit euch teilen.
Falls Ihr ein Miles&More Konto habt und für eine andere Person aus diesem Konto einen Flug buchen wollt, achtet genau auf die Angaben der Personendaten. Ich war der Meinung alle Angaben richtig gemacht zu haben und dann habe ich doch in der Bestätigungemail gesehen das der Flug aus Kolumbien nach Deutschland auf meinen Namen ausgestellt war und nicht auf den eigentlichen Fluggast.
Die Korrektur dieses Fehlers ist nicht so einfach möglich. Ich saß zum Glück nur 1 Stunde in der LH Hotline, noch am gleichen Tag der Buchung, um dann zu hören das der Name nicht geändert werden kann. Der Flug wurde durch die Hotline storniert, da ich Economy Flex gebucht hatte und mich innerhalb 24Stunden gemeldet habe soll wohl der komplette Flugpreis erstattet werden. Ich habe noch am gleichen Tag eine Email mit Stornobestätigung bekommen um dann 2 Tage Später die Abbuchung des Flugpreises auf der Kreditkarte zu sehen. Die Klärung läuft noch.
Was ich damit sagen will ist, das der Service bei LH sehr zu denken gibt, lange Hotline Wartezeit , Preise hoch, Service? ... usw.
Wenn man Rezensionen der LH sucht bekommt man sehr oft nur noch schlechte Bewertungen.

Schönen Gruß

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Online
Beiträge: 1371
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 66

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von desertfox »

@ChLehmann,

Das ist bei anderen Fluginien meist nicht anders..., wobei ich sagen muss dass ich mit LH eigentlich nur positive Erfahrungen machte.

Aufpassen muss man aber immer...

Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 146
Registriert: 7. Jan 2016, 22:13

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von ChLehmann »

Wenn ich mir die Meinungen der anderen Lufthansa Fluggäste durchlese habe ich eigentlich überhaupt keine Lust mehr einen Flug zu buchen.
Wobei die Preise sich auch immens unterscheiden von den anderen Airlines die auch solche Verbindungen anbieten.

Nube13
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 65
Registriert: 18. Jun 2020, 22:24
Wohnort: Deutschland

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Nube13 »

Nach meinem letzten Flug mit Avianca nach Kolumbien und dem minimalistischen und faden Essen würde ich beim nächsten Mal doch mal Lufthansa in Betracht ziehen.... Natürlich nicht nur wegen des Essens (Schneller, besserer Service, usw)
Aber es stimmt dass der Preis im Vergleich immer sehr abschreckt, da können Meilen den wenigsten etwas drücken. Also danke für die Infos zur Buchung, KLM ist eine nette Alternative, je nachdem von wo und wohin man fliegen möchte.

Dolfi
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 824
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Dolfi »

Lufthansa ist bei weitem nicht mehr die gute, vertrauenswürdig e Fluggesellschaft die sie mal war. Bei unserem letzten Flug gab es mehrfache Änderungen durch die Gesellschaft, so hat man meinen Flug von Frankfurt nach Hannover einfach durch eine Zugfahrt ersetzt, Alternative war entweder zwei Tage später fliegen oder Rückgabe des Fluges. Offenbar ist denen die Rettung durch den Staat zu Kopfe gestiegen und sie meinen, mit den Kunden machen zu können was sie wollen.

Nächstes Mal mit KLM oder Air France.

Vergailles
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 26. Jul 2021, 11:25

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Vergailles »

Meine Freundin war letztes Jahr für 90 Tage in Deutschland und die Lufthansa hat den Flug, ohne vorher Bescheid zu geben, auf einen Tag später umgebucht. Wir haben von der EU Fluggastrechteverordnung Gebrauch gemacht und nach der Sendung einer Form-Mail aus dem Internet und nachträglicher Übersendung einer Vollmacht für mich, die Forderung für sie zu stellen, dann 600€ überwiesen bekommen. Allerdings erst knapp 6 Monate später.

Grundsätzlich hat alles geklappt und die 600€ sind natürlich eine nette Entschädigung. Andererseits hatten wir das Glück, dass wir Hin- und Rückflug innerhalb von 87 Tagen gebucht hatten. Hätten wir hier die vollen 90 Tage ausgeschöpft, hätte meine Freundin die 90 Tage überschritten und hätte somit keinen Aufenthaltsstatus mehr gehabt und somit bei der nächsten Einreise eventuell richtig Probleme bekommen. Ich habe hier die Bundespolizei angerufen und interessehalber mal nachgefragt, wie so etwas behandelt würde. Hier wurde mir mitgeteilt, dass das dann ihr Problem wäre. Sie wäre illegal hier. Die Umbuchung eines Tickets überträgt dabei NICHT die Schuld auf den Beförderer. Also aufgepasst!

Viele Grüße.

Genuasd
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1058
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Genuasd »

dafür dass die Flüge so viel teurer sind, ist der Service jetzt nicht wirklich besser.
Bei Problemen hängt man genauso in der Warteschleife.
bin nur paar mal mit Lufthansa international geflogen und es war ok, mehr aber auch nicht.
Die Entscheidung für eine Airline hängt bei mir vom Preis und Flugroute ab und da für mich Umsteigen sowieso fast immer in Frage kommt, ist es egal ob ich in Frankfurt oder Amsterdam umsteige.

Bei Lufthansa konkret gab es mal einen Buchungsfehler, der sich nicht ohne weiteres korrigieren ließ. Es wurde dann 2x bei mir abgebucht und ich habe natürlich nicht innerhalb weniger Tage eine Gutschrift erhalten.

Lester
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 11. Apr 2022, 11:41

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Lester »

Hallo zusammen,

ich denke jeder wird unterschiedliche Erfahrungen mit den einzelnen Airlines gemacht haben.
Mein erster Flug nach Kolumbien war mit der Lufthansa ab Frankfurt.
Es war Anfang März 2020. Kurz bevor es mit Corona so richtig losging.
Der Flug war sehr gut, wenn auch kostenmässig etwas überzogen ( aus meiner Sicht ), der Service ordentlich, dass Personal sehr nett.
Während der darauffolgenden Corona Zeit habe ich viele Flüge gebucht.
Lufthansa, Iberia, Air France, KLM, Avianca
Nun, viele Flüge wurden abgesagt.
Die Rückerstattung war vorbildlich bei Lufthansa, geht so bei Air France, schlecht bei Iberia, Avianca -> warte ich bis heute
KLM hatte ich bisher keine Rückerstattung, weil der Flug stattfand.

Alle weiteren Flüge habe ich dann mit KLM gebucht.

Service Telefon

Hier hat bei mir eindeutig KLM die Nase vorn.
Der Service beim umbuchen oder Hilfestellung jeglicher Art war vorbildlich.
Die Wartezeiten in der Hotline variierten natürlich.
Auch der Service an Bord, sehr, sehr gut.

Lufthansa war ebenfalls sehr ordentlich.

Air France könnte in diesem Part noch optimieren.

Iberia könnte in diesem Part noch optimieren.

Zu Avianca sage ich besser nicht allzuviel
Nicht nur die Hotline, auch der Chat per Whatsapp oder im Browser ... Kein Kommentar meinerseits.
Die Kommunikation per E-Mail hat mich nur Nerven gekostet.

Hinweis:
Ein Flug mit KLM ab Amsterdam ist perfekt.
Ab Düsseldorf, dann Amsterdam, suboptimal.
Die Flüge von und nach Düsseldorf werden oft verschoben.
Ich weis nicht woran es genau liegt.
Aber 10 Stunden ( statt 2-3 ) auf dem Flughafen in Amsterdam auf einen Flug nach Düsseldorf zu warten ist keine Freude.
Oder wie bei meinem nächsten Flug 1 Stunde zum umsteigen, sehr, sehr knapp bemessen.
Wenn bei der Passkontrolle viel los ist und auch die Scan-Automaten nicht funktionieren, könnte es knapp werden.

Kosten

Es hängt natürlich davon ab, wie früh gebucht wird.
Die besten Erfahrungen habe ich auch hier mit KLM gemacht.

Beste Gruesse an alle

Themenstarter
ChLehmann
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 146
Registriert: 7. Jan 2016, 22:13

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von ChLehmann »

Danke für das Teilen eurer Infos. Ich hatte mir ein paar unterschiedliche Routen angesehen, von Barranquilla nach D. Wenn man statt von Barranquilla von Cartagena via KLM fliegen kann spart das einige 100 Euro. Denn KLM bietet einige Routen eh nur über Bogota via Cartagena nach D an. Also einfach mal schauen, die Strecke muss man dann eben Fahren bis BAQ und evtl. 1 Nacht in Cartagena im Hotel verbringen. Zurück geht es leider über mit 1 Stopp in Bogota und dann erst Cartagena.
Zum Thema Hotline hatte ich noch 2 Versuche. Ich muss dazu sagen, ich bin zur Zeit in Pakistan, da Funktioniert Skype nicht ohne VPN. Also beim 2 Versuch mit VPN und um die deutsche Mittagszeit kam ich recht schnell durch in der Hotline. Hoffentlich werden jetzt alle Probleme bei LH beseitigt. Warten wir mal ab...

in·schal·lah

Tagchen
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 44
Registriert: 13. Aug 2022, 09:09

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Tagchen »

Als ich das erste mal in Kolumbien war, das war auch März 2020 mit Lufthansa und ich Frühzeitig meinen Urlaub wegen Corono/Locdown abbrechen musste, hatte ich das Pech 4 Tage am El Dorado Flughafen gefangen zu sein, ohne Kontakt zu Lufthansa... In dieser Zeit bekam ich ein ( 1 ) Abendessen von Mc Donalds und ein kleines Frühstück, wohlgemerkt in insgesammt 4 Tagen... Ich wußte nicht mehr Ein und Aus, bis ich einen Mitarbeiter der Deutschen Botschaft getroffen habe, der mir dazu Geraten hatte einen verfügbaren Flug von Avianca zu Buchen...
Ich Buchte meinen Rückflug bei Avianca und hatte danach erfolglose Gespräche mit Lufthansa, um mein Geld wieder zurück zu bekommen... Lange Rede kurzer Sinn, am Ende half nur ein Anwalt um meine Ansprüche Geltend zu machen...
Benutzeravatar

Chévere
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 466
Registriert: 19. Aug 2009, 19:59
Wohnort: Wallisellen
Alter: 62

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Chévere »

Wir fliegen oft mit Lufthansa. Es gab nie Probleme. Aber wenn du einen Flug hast, so wie heute wo gestreikt wird, dann ist das sehr ärgerlich und die Probleme fangen an. Diesen Alptraum hatten wir vor Jahren mit Avianca. Jeder, schon mal die Hotline von Avianca anrufen musste, weiss wovon ich schreibe. Aber heute kannst du mit allen Airlines diese Probleme haben, wenn Unregelmässigkeiten bestehen. Aber trotzdem, Lufthansa ist mein Favorit.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar

JagMa
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 16. Jun 2020, 17:57

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von JagMa »

@ ChLehmann: Musstest du beim Rückflug in Bogota das Flugzeug verlassen ? Die Einreise ist dann in Cartagena ? LG
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 924
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 66

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Fusagasugeno »

@Jag Ma
In Bogota wird der Fliger gereinigt und aufgetankt. Du musst den Flieger zwar verlassen kannst das Handgepäck aber im Fliger lassen. Im Transitbereich wird die ganze Gruppe durch normalerweise geschlossene Türen gleich wieder zum Einstieg geleitet und wird dort zuerst an Bord gelassen.
Einreise ist in Cartagena.
Alles ganz problemlos.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

JagMa
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 16. Jun 2020, 17:57

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von JagMa »

Vielen Dank. Also muss ich bei Check Mig Cartagena eintragen.

Lester
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 11. Apr 2022, 11:41

Flugbuchung bei Lufthansa [meine Erfahrung]

Beitrag von Lester »

Offtopic
Hallo zusammen,

UPDATE

Es ist nicht alles Gold was glänzt.
KLM, ich hatte einen Flug von Düsseldorf nach Amsterdam gebucht, dann weiter nach Bogota.
Eigentlich nur selten Probleme. Genügend Zeit für den Transfer.
Dann wurde mein Flug einfach auf 08:10 gelegt. Ankunft ca. 09:10. Flug nach Bogota 10:10
Rummmmmmmms, nur noch 1 Stunde Zeit um von Gate zu Gate zu hetzen. Dazwischen noch die Passkontrolle.
Wer schon mal in Amsterdam von Düsseldorf aus gelandet ist, wie weit der Weg ist.
KLM angerufen und gebeten den Flug ab Düsseldorf zu streichen, ich fliege direkt von Amsterdam.
Nein, ich könnte nur umbuchen, verbunden mit immensen Kosten. Wirklich.??????
Bitte was. ? Weil ich einen Flug streiche und nur den zweiten nehme, soll ich dafür extra bezahlen. ?
Hab ich den Flugplan geändert. ?

Nun, letzendlich endete es darin das vermerkt wurde, das ich den Flug von Düsseldorf nicht nehme.
Gibt es keinen solchen Vermerk, wird automatisch der Anschlussflug für die betreffende Person gecancelt.

Kleiner Hinweis: Der Flughafen Amsterdam ist gerade sehr, sehr ausgelastet.
Lange Wartezeiten vorprogrammiert.
Ich war vor 2 Wochen dort und dachte, was ist hier bloss los. ?
Lange Schlangen bis weit, weit nach draussen.
Ich denke nicht, das sich dies in der Kürze der Zeit geändert hat.

Social Media