Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Themenstarter
Bogotano
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 315
Registriert: 26. Apr 2011, 21:53

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Bogotano »

Die Situation in einer Stadt oder einem Land zu leben, wo man etwas Luxus nicht nach außen zeigen sollte, ist traurig, da man sonst Gefahr laufen könnte, dass es beschädigt oder gestohlen wird.

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Online
Beiträge: 1351
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 66

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von desertfox »

Leider ist es nur eine kleine Minderheit die das Land in Verruf bringt, allerdings ist die schweigende Mehrheit die nicht gegeben aufbegehrt genauso Schuld. Das Land ist hin und her gerissen zwischen Links und Rechts, dadurch wird kaum was verbessert..., im Gegenteil, es wird alles blockiert...

Willer38
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 1. Aug 2023, 14:59

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Willer38 »

Vor ein paar Tagen habe ich im Norden von Bogota, wo es sicher sein soll gesehen, wie einer Frau ein Smartphone aus der Hand gerissen wurde. Es ging wahnsinnig schnell ... Jetzt verstehe ich, warum viele Frauen krampfhaft ihre Handtaschen festhalten.

Nico
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 569
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Nico »

Wenn du mal länger im Land bist, wirst du öfter solche Aktionen sehen.
Auch im Trickdiebstahl gibt richtige Spezialisten. Einer Nachbarin wurde in einem Einkaufszentrum die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen.

Dolfi
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 821
Registriert: 10. Nov 2009, 14:50

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Dolfi »

Das gilt eigentlich schon seit Urzeiten so: Wenn man in die Stadt geht, dann ohne Uhr und ohne Ehering, und telefonieren nicht auf der Straße.
Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 212
Registriert: 28. Mai 2015, 08:10

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Montana »

Es ist bedauerlich, dass in manchen Gegenden von Kolumbien, einschließlich Bogotá, das Zeigen von Luxus zu Sicherheitsrisiken führen kann. Diese Situation kann tatsächlich eine gewisse Tragik in sich tragen, da sie dazu führt, dass Menschen sich nicht frei und unbeschwert in ihrer Lebensweise ausdrücken können. Es wäre wünschenswert, wenn alle Menschen die Möglichkeit hätten, ihre Erfolge und ihren Stil ohne Angst vor negativen Konsequenzen zu genießen.

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Online
Beiträge: 1351
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 66

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von desertfox »

@Monatan,

viele Wünsche, solange aber die Bevölkerung nicht wirklich aufbegehrt wird das nix...

Andres Cali
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 29. Jul 2023, 07:02

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Andres Cali »

Hallo
Nur zur Info in Berlin hatte 2022 ca 4300 Raubüberfälle davon 250 auf Geschäfte.Bogota ca 7,8 Millionen und Berlin ca 3,6 Millionen Einwohner!!
Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 212
Registriert: 28. Mai 2015, 08:10

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Montana »

Woher stammen diese Zahlen? Meine Informationen sehen anders aus.

Kriminalstatistik 2022: Polizei zählt knapp 520 000 Straftaten
https://www.berlin.de/aktuelles/8166947-958090-polizei-zaehlt-knapp-520-000-straftaten.html

Wenn du in Berlin in die Stadt gehst, gehst du dann ohne Uhr, ohne Ehering und Smartphone auf der Straße?

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Online
Beiträge: 1351
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 66

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von desertfox »

@Andreas Cali,

Wie hoch ist die Dunkelziffer der Überfälle in Kolumbien oder Bogota?

Ich kenne niemanden der z.B. in Berlin oder einer anderen Deutschen oder gar Europäischen Stadt mit dem Rucksack vorne getragen durch die Stadt geht, auch bewachte Parkplätze gibt es kaum..., von Sicherheitspersonal vor praktische jedem Geschäft / Restaurant.
Nicht zu vergessen ist praktisch jeder Wohnblock mit Stacheldraht umgeben, mit Kameras gesichert und hat Wachpersonal. Selbst in einfacheren Wohnblocks gibt es nun zusätzliche Zugangskontrollen mittels Transpondern..., was voll lästiges...

Andres Cali
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 29. Jul 2023, 07:02

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Andres Cali »

Hallo
Ja das stimmt es sind 500 000 Straftaten aber davon ca 4300 Raubüberfälle. also ich war letztes jahr in Bremen um 20 uhr auf der Straße alleine wurde mehrfach von leuten belästigt, in Cali wurde ich noch nie belästigt ob wohl ich Schmuck trage das lasse ich mir auch nicht verbieten, ich wurde zweimal in Buenos Aires überfallen jedes mal habe ich mit denen gesprochen und die haben mich in Ruhe gelassen.

Fritzchen
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 179
Registriert: 28. Aug 2020, 15:05

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Fritzchen »

@ Andres Cali,

in Frankfurt kannst du zu Not auch Nachts als Frau durch das Bahnhofviertel in Frankfurt laufen. In Cali hätte ich da so meine bedenken.

Auch eine schöne Statistik. Nach der Mordrate liegen Palmira, Buenaventura und Cali auf den Vorderen Plätzen in der Welt. Die Raubüberfälle besonders auf Motoradfahrer nimmt wohl derzeit zu.

Nico
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 569
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Nico »

@Andres Cali

Als Urlauber bekommt man vom wirklichen Leben meist recht wenig mit. Wenn ich das Haus verlasse, achte ich darauf, dass meine nicht unbedingt wertvolle Schweizer Armbanduhr durchs Hemd oder eine Jacke verdeckt ist. Mein iPhone verwende ich nur, wenn ich wirklich muss und dann im Schutz eines Einkaufszentrums, obwohl auch dort von Banden viel ausgespäht wird. Geld am Automaten ziehe ich schnell, ohne es direkt nachzuzählen und stecke es weg. In meiner ersten Zeit dachte ich so ein Quatsch, nachdem ich nah bei einem Überfall auf eine Person war, denke ich etwas anders.

Stephanie
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 11. Aug 2023, 18:04

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Stephanie »

Santa Marta wird zunehmend gefährlicher. Es wird kein Unterschied gemacht wie man sich anzieht oder ob man Luxusartikel trägt. Blonde Haare, blaue Augen, Sandalen und Shorts reichen oft aus um auf sich aufmerksam zu machen... Vor allem Männer sind gefährdet, da viele Frauen Jagd auf junge Männer machen und sie unter Drogen setzen (v.a. Scopolamin) um sie auzurauben.

Inessa
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 24. Mai 2023, 20:34

Wer in Kolumbien etwas Luxus zeigt, riskiert ausgeraubt zu werden.

Beitrag von Inessa »

Das Thema der Sicherheit in Bezug auf den Ausdruck von Luxus in Kolumbien ist für mich äußerst interessant. Wenn ich mich entscheide, nach Kolumbien auszuwandern, liegt mein Hauptziel darin, dort ein besseres und angenehmeres Leben zu führen, ohne permanent Angst vor Überfällen an jeder belebten Straßenecke haben zu müssen. Es ist bedauerlich, dass in manchen Gegenden ein gewisser Luxus mit einem erhöhten Risiko für Raubüberfälle einhergeht. Es erweckt den Eindruck, dass man sich nur in einem abgesicherten Wohnblock, umgeben von Stacheldraht, Kameras und Wachpersonal, sicher fühlen kann, doch das ähnelt eher einem Gefängnis.

Wenn ich jedoch den Schritt wage, nach Kolumbien zu ziehen, möchte ich auch zeigen können, dass es mir gut geht und dass ich mein Leben in vollen Zügen genießen kann. Die Balance zwischen Sicherheit und einem gewissen Lebensstandard ist eine Herausforderung, die ich gut durchdacht angehen möchte. Mich interessiert, wie diejenigen, die bereits in Kolumbien leben, mit dieser Thematik umgehen und welche Erfahrungen sie in Bezug auf Sicherheit und Luxus gemacht haben. Gibt es bestimmte Strategien oder Empfehlungen, um ein angenehmes Leben zu führen, ohne ständig in Angst vor Kriminalität zu leben? Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte und Ratschläge.

Social Media