Das würde ich gerne mal probieren ...

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8616
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Das würde ich gerne mal probieren ...

Beitrag von Eisbaer »

Indianer produzieren "echte Cola"

Indianer in einem abgelegenen Bergdorf im Süden Kolumbiens brauen (Info vom 12.04.2006) ein Getränk, das angeblich auf das Ur-Rezept von Coca Cola zurückgeht. Es enthält Extrakte aus Koka-Blättern - und soll demnächst landesweit verkauft werden.

Das Zeug sprudelt und schmeckt nach Zitrone. Und es löscht nicht nur den Durst. Denn Coca-Sek, wie die Indianer ihre Brause nennen, enthält einem Bericht der "Los Angeles Times" zufolge einen Sirup, der aus Koka-Blättern gekocht wird - jener Pflanze, aus der auch Kokain hergestellt werden kann. Der Durst ist weg, die Dröhnung kommt.
  • Bild
  • Koka-Blätter: Kekse, Tee, Salben - und jetzt wieder Limonade
    (Foto: Getty Images)
Doch womöglich wird nichts daraus. Die kolumbianische Regierung, die seit 1999 vier Milliarden Dollar von den USA zur Drogen- und Terrorismusbekämpfung erhalten hat, sieht die Entwicklung der Koka-Pflanze zum Massenkonsumgut kritisch ... » hier geht es weiter «

Fuente: http://www.spiegel.de (12.04.2006)
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!