Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Hier passt alles rein was mit Internet, Festnetz, Mobilfunk, VoIP etc. zu tun hat.
Benutzeravatar

Themenstarter
Amigo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 51
Registriert: 19. Aug 2009, 19:36

Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Amigo »

Hola Experten,

weiß jemand ob ich mit meiner spanischer Movistarkarte (Handy) in Kolumbien was anfangen kann, bzw. überhaupt telefonieren kann? Ich habe gehört Movistar gibt es auch in Südamerika.

Muchos Saludos

Amigo
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8655
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: mit spanischer Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Eisbaer »

Hola Amigo, richtig auch Kolumbien gibt es Movistar.
Diese Firma gehört schon seit längerem zur Spanischen Telefonica.

Um in Kolumbien mit dem Handy auch telefonieren zu können ist es sinnvoll ein Quad-Band Handy einzusetzen.
Als Quad-Band-Handys werden Handys bezeichnet, die in 4 Netzen funktionieren und somit weltweit einsetzbar sind.

Sind für Dich die eingehenden Anrufe auf Deine spanische Rufnummer in Deinem Urlaub sehr wichtig, dann schadet Roaming nicht, teuer kann es jedoch werden.

Ich empfehle, dass Du bei Deinem Betreiber vor Ort nachfragst ob es geht und was es kostet. Dann triffst Du die Entscheidung.

Sollte es Dir jedoch nur darum gehen über ein Handy erreichbar zu sein, dann kaufst Du Dir am besten vor Ort eine Simcard und steckst die in Dein Handy oder kaufst Dir vor Ort ein neues Handy.

Die Simcard bekommst Du zwischen 2000 und 5000 Pesos, neue Handys mit Simcard ab etwa 50.000 Pesos.

Hier der Link zur Kolumbianischen Movistar. Auch zum Thema Roaming mit Movistar habe ich noch was gefunden.

Liebe Grüsse Eisbaer
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Themenstarter
Amigo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 51
Registriert: 19. Aug 2009, 19:36

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Amigo »

Hola,

ich hab jetzt ein Handy mit dem man auch in Südamerika telefonieren kann.
Muss ich noch was wissen, oder brauche ich nur 0057 vorwählen und dann kommt die Verbindung zustande?

Danke vorab,

Muchos Saludos

Amigo
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8655
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Eisbaer »

Amigo hat geschrieben: ich hab jetzt ein Handy mit dem man auch in Südamerika telefonieren kann.
Muss ich noch was wissen, oder brauche ich nur 0057 vorwählen und dann kommt die Verbindung zustande?
Hola Amigo, ich weiß nicht was Du für eine SimCard verwenden möchtest.

Um von Europa nach Kolumbien anzurufen musst Du 0057 vorwählen, das ist richtig.

Um von Kolumbien ins Ausland zu wählen wählst Du bei Movistar 009 gefolgt von der Länderkennung.
(Deutschland z. B. ist 49)
Bei Comcel und auch Tigo gibt es andere Nummern die vorgewählt werden müssen.

Eisbaer
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

hoffnung_2013
Ehemalige/r
Offline
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von hoffnung_2013 »

Hi Amigo,

entscheidend ist nicht nur das Handy, sondern auch der Anbieter.
Ich habe in Deutschland keinen Anbieter gefunden, mit dem ich in Kolumbien telefonieren kann.
Spanien kann natürlich wieder etwas anderes sein.
Gruß
P.
Benutzeravatar

Themenstarter
Amigo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 51
Registriert: 19. Aug 2009, 19:36

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Amigo »

Hola,

danke für eure Infos. Ich werde meine Erfahrungen hier einstellen. Wahrscheinlich muss ich mit meiner spanischen Movistarkarte in Kolumbien 0057 vorwählen um eine kolumbianische Nummer anwählen zu können.

Muchos Saludos

Amigo

hoffnung_2013
Ehemalige/r
Offline
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von hoffnung_2013 »

dass dürfte so sein und damit ist jedes Gespräch innerhalb von Kolumbien für Dich ein Auslandsgespräch :roll:
Gruß
P.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8655
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Eisbaer »

Amigo hat geschrieben: danke für eure Infos. Ich werde meine Erfahrungen hier einstellen. Wahrscheinlich muss ich mit meiner spanischen Movistarkarte in Kolumbien 0057 vorwählen um eine kolumbianische Nummer anwählen zu können.
Wie hoffnung_2013 es schon richtig schrieb werden dadurch die Gespräche natürlich "sauteuer".
Von einem "öffentlichen" Handy kannst Du zwischen 100 und 200 Pesos, die Minute überall im Lande anrufen.

Wenn es wichtig ist hier eine eigene Nummer zu haben, dann würde ich mir an Deiner Stelle vor Ort ein weiteres einfaches Handy kaufen. Kostet so um die 50.000 Pesos.
Mit dem telefonierst Du dann in Kolumbien und kannst natürlich auch aus dem Ausland erreicht werden.
Mit dem spanischen Handy empfängst Du wichtige Anrufe von Personen die die CO Nummer nicht kennen.

Eisbaer
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

hoffnung_2013
Ehemalige/r
Offline
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von hoffnung_2013 »

@Eisbaer : Das Problem bleibt aber immer noch. Wenn sein spanischer Provider kein Abkommen mit irgeneinem Provider in Kolumbien hat, kann er mit seinem spanischen Handy in Kolumbien garnichts empfangen.
Gruß
P.
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8655
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Eisbaer »

hoffnung_2013 hat geschrieben:@Eisbaer : Das Problem bleibt aber immer noch. Wenn sein spanischer Provider kein Abkommen mit irgeneinem Provider in Kolumbien hat, kann er mit seinem spanischen Handy in Kolumbien garnichts empfangen.
Wenn dem so ist, dann hat Amigo ein Problem.
Amigo hat geschrieben:ich hab jetzt ein Handy mit dem man auch in Südamerika telefonieren kann.
Ich hatte ihn jedoch so verstanden, das er das Problem mit dem Roaming gelöst hat.

Bin mal gespannt auf seinen Erfahrungsbericht.

Eisbaer
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

hoffnung_2013
Ehemalige/r
Offline
Beiträge: 1799
Registriert: 14. Jul 2009, 07:41

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von hoffnung_2013 »

Bei mir war es so: Ich habe einen Simyo-Karte Deutschland, und mit der konnte ich in Kolumbien mich nicht einbuchen. Klar die haben kein Abkommen. Die Rückfragen bei verschiedenen Anbietern ergab, dass keiner einen Empfang in Kolumbien garantierte.
Zuletzt geändert von hoffnung_2013 am 6. Nov 2009, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
P.
Benutzeravatar

Themenstarter
Amigo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 51
Registriert: 19. Aug 2009, 19:36

Re: Spanische Movistarkarte in Kolumbien?

Beitrag von Amigo »

Hola,

danke für eure Antworten.
Es wäre schon sehr schwach wenn die Karte von Movistar Spanien mit Movistar Kolumbien nicht kompatibel wäre. Aber hier in Spanien ist ja nichts unmöglich. Sollte es nicht klappen werde ich wie von Eisbär empfohlen eine kolumbianische Karte kaufen. Scheinbar muss man hierfür nicht Residente sein.

Muchos Saludos

Amigo

Social Media