Preisniveau in Kolumbien

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.

Themenstarter
jatu
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 30. Sep 2009, 15:57

Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von jatu »

Moin,

ich möchte im März/April 2010 nach Kolumbien reisen. Wie sind die Preise dort zb. fürs Essen gehen, trinken, Unterkunft (guesthouse, hostel ect.), transport...was muß man so für 3 wochen einplanen?

danke für die vielen antworten

jan
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8575
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

jatu hat geschrieben: ich möchte im März/April 2010 nach Kolumbien reisen. Wie sind die Preise dort zb. fürs Essen gehen, trinken, Unterkunft (guesthouse, hostel ect.), transport...was muß man so für 3 wochen einplanen?
Hola Jan, eine schwer zu beantwortende Frage, da ich nicht weiß was Du so alles vor hast in diesen drei Wochen.

Nun bringe ich Dir mal ein Beispiel an der Stadt Medellin:

Hotel - Einzelzimmer mit Bad ab 9.000 Pesos - nach oben gibt es so gut wie keine Grenzen. Einfach und gut kommst Du so um die 20.000 Pesos unter.
Essen - das typische Tagesmenü bestehend aus einer Vorsuppe, dem Menü und einem Saft, das bekommst Du ab 2.500 Pesos bis 10.000 Pesos.
Ein gutes Mittelmaas sind etwa 4.000 Pesos.
In einem guten Restaurant fängt das bei etwa 20.000 Pesos an.
Ein Bier in der Tienda (Tante Emma Laden) kostet 1.200 Pesos - das kann je nach "Umgebung" bis auf über 4000 Pesos ansteigen.
Tranport - im Bus von Medellin nach Cartagena kostet so um die 100.000 Pesos, wenn man umsteigen in Kauf nimmt geht es auch billiger.

Hier habe ich mal eine Reisekostenaufstellung für 3 Wochen Kolumbien aus dem vergangen Jahr.
Diese ist im PDF Format zum runter laden.

Bestimmt hast Du noch viele Fragen ... leg los ;)

Eisbaer aus einem immer wärmer werdenden Medellin

(1 Euro sind etwa 3000 Pesos)
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Themenstarter
jatu
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 30. Sep 2009, 15:57

Re: Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von jatu »

holo eisbär,

vielen dank für deine schnelle antwort. hat mir sehr geholfen.
wir sind jetzt gerade am anfang mit unseren planungen, sobald es wieder fragen gibt, komme ich gerne auf dein angebot zurück!!!

viele grüße aus bremen

jan

Themenstarter
jatu
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 30. Sep 2009, 15:57

Re: Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von jatu »

moin eisbär,

so, nun haben wir gebucht. sind vom 20.03.-10.04.2010 in kolumbien.

anfang april beginnt ja die regenzeit, werden uns dann an der karibikküste aufhalten (rückflug von santa marta). was heißt regen zeit in kolumbien, dauerregen oder vergleichbar mit asien, 1 bis 2 heftige schauer, sonst sonne?!

gibt es große probleme während der karwoche eine preiswerte unterkunft zu finden?

schonmal danke für deine antwort.

viele grüße aus bremen

jan
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8575
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

Hola Jan,
jatu hat geschrieben: gibt es große probleme während der karwoche eine preiswerte unterkunft zu finden?
Die Karwoche wird auch in Kolumbien für Reisen gewählt, dass heißt besonders an der Karibik kann es vorkommen, dass die preiswerten Unterkünfte ausgebucht sind.
Nicht nur das. Zu Beginn- und zum Ende der Karwoche herrscht ein reger Verkehr auf den Straßen und in den Bussterminalen kann es zu stundenlangen Wartezeiten kommen.
Auch die Preise können leicht anziehen.
jatu hat geschrieben: anfang april beginnt ja die regenzeit, werden uns dann an der karibikküste aufhalten (rückflug von santa marta). was heißt regen zeit in kolumbien, dauerregen oder vergleichbar mit asien, 1 bis 2 heftige schauer, sonst sonne?!
So wie ich es kenne sind es eher sporadische Regenfälle, die aber auch zum Chaos besonders in der Stadt Barranquilla führen können, da es dort keine richtigen Abwasserkanäle gibt.
Im großen und ganzen hätte ich davor keine Angst.

Wenn Du im Fotoalbum die Bilder von Riza anschaust, siehst Du Barranquilla bei Regen ;)

Es wird Dir gefallen in Kolumbien, Du wirst eine andere Welt erleben.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Themenstarter
jatu
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 30. Sep 2009, 15:57

Re: Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von jatu »

danke für die rasche antwort....die nächste frage wird kommen, versprochen!

gruß jan

Themenstarter
jatu
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 30. Sep 2009, 15:57

Re: Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von jatu »

moin aus bremen,

nun habe ich die nächsten fragen:

wie kommt man am besten mit dem bus von bucaramanga nach mompox? ich kann irgendwie nix richtiges finden, nur das es busverbindungen von cartagena nach mompox gibt.

dann lese ich immer wieder, man sollte nicht mit einem rucksack durch kolumbien reisen. welche erfahrungen habt ihr da? ist doch schon recht umständlich, immer einen rollkoffer hintersich herzuziehen.

vielen dank für eure antworten.

lg jan
Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8575
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Preisniveau in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

jatu hat geschrieben: wie kommt man am besten mit dem bus von bucaramanga nach mompox? ich kann irgendwie nix richtiges finden, nur das es busverbindungen von cartagena nach mompox gibt.
Das ist die einzigste Route die ich kenne. Vielleicht meldet sich ja noch jemand anderes zu Wort.
Ich bin einmal über Magangue und dann mit der Fähre nach Mompox (Mompós) gefahren.
(Jedoch kam ich aus einer anderen Richtung).
Auf der Landkarte siehst Du, dass es eine Straße von Bucaramanga nach Mompós gibt, nur ob da Busse fahren weiß ich leider nicht zu sagen.
http://maps.google.com/maps?hl=de&clien ... CAsQ8gEwAA
Dann oben bei Maps-Suche einfach mompos eingeben.
dann lese ich immer wieder, man sollte nicht mit einem rucksack durch kolumbien reisen. welche erfahrungen habt ihr da? ist doch schon recht umständlich, immer einen rollkoffer hintersich herzuziehen.
Ich hätte keine Bedenken mit dem Rucksack zu reisen.

Hier habe ich einen lesenswerten Reisebericht eines Rucksackreisenden nach Mompox.

Der richtige Name der Stadt lautet: Santa Cruz de Mompós

Euer Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!