SOS Regenwald hilft in Kolumbien

die in Kolumbien helfen stellen wir hier vor ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8050
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

SOS Regenwald hilft in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer » 8. Dez 2010, 20:48

SOS-Regenwald sieht es als wichtige Möglichkeit, Indianer und ihren Lebensraum zu schützen, indem Protestaktionen an Präsidenten, Minister, Gerichtshöfe etc. gestartet werden.

Sobald die erfahren, dass es weltweit bekannt ist, dass Regenwald illegal gerodet, Indianer brutal vertrieben und ermordet werden, damit Agrar-Konzerne Gewinne durch Anbau von Soja, Ölpalmen, Mais, Bananen, Tabak etc. machen – ändern sie so manche zerstörerischen Aktionen – es wurde durch Protestschreiben schon viel erreicht!

Weiters unterstützt SOS-Regenwald Indianer juristisch, damit sie ihre Landrechte wieder einfordern können und damit Projekte (Staudämme, Erdölförderungen, Ausbeutung von Bodenschätzen…) verhindert werden.

Eine weitere gute Möglichkeit ist der Kauf von Regenwald, damit er und seine Bewohner geschützt sind!

» zum Projekt «
___________________________________________________________________________________________

» Unterstützung Friedensdorf „San Josesito“ im Choco in Kolumbien « » Emberá-Indianer im Choco «
» Kogi/Ika-Indianer der Sierra Nevada Kolumbien «
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!