Semmelknödel


Themenstarter
kreppi
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 331
Registriert: 3. Apr 2010, 20:56
Wohnort: Amaga
Alter: 54

Semmelknödel

Beitrag von kreppi »

ZUTATENLISTE für 4 Portionen:

10 Semmeln (Brötchen, Toast), altbacken
3/8 L Milch, warme
4 Eier
2 EL Butter, geschmolzene
1 TL Petersilie, fein gehackt
Muskatnuss. etwas davon abgerieben
Salz&Pfeffer

JE NACH GUSTO:
Speckwürfel, im ganzen in Butter etwas angebraten
Zwiebel, fein gehackt, in Butter angeschwitzt
Pilze, fein gehackt

ZUBEREITUNG:

Semmeln (Brötchen) dünn aufschneiden, salzen und mit warmer Milch übergießen. Zugedeckt 30 Min ziehen lassen.

Ausdrücken, mit Muskatnuss, Salz&Pfeffer würzen. Eier, Petersilie und Butter (macht die Knödel weicher) zugeben. Neuerlich alles gut kneten. Alles 30 Min ziehen lassen (ansonst zerfallen die Klöße beim Kochvorgang).

Knödeln formen. Ist deren Konsistenz zu weich, etwas Semmelbrösel in den Teig mischen.

Semmelknödel für ca. 12-15 Min ohne Deckel ins leicht köchelnde, gesalzene, Wasser geben.


-zu guter letzt,man kann auch das wasser wo knödel oder klösse gar gezogen werden,ein wenig mit speisestärke abbinden.
-so ist chance geringer das die klösse aus einander fallen koennten,wenn die masse zu weich ist.
-und geschmacklich in gewaltiger unterschied als zu den gekauften und sind schnell gemacht.

Hier in Kolumbien wuerde ich auf das Toast(Sandwich) fuer Kloesse verzichten, das es irgendwie suesslich schmeckt.
¡Vive tu sueño, no el sueño de tu vida!

Social Media