[Medellín] Eigentum in El Poblado? Dann hier lesen!

hat mehr als 2,2 Millionen Einwohner und 3,2 Millionen in der Agglomeration.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9358
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

[Medellín] Eigentum in El Poblado? Dann hier lesen!

Beitrag von Eisbaer »

Conozca el ABC de la valorización del barrio El Poblado en Medellín

Dieser Artikel erschien heute in der Zeitung El Tiempo. Jeder der Eigentum im Barrio El Poblado von Medellín hat oder sich dort etwas kaufen will, der sollte folgenden Artikel sehr aufmersam lesen.

Cobro comenzará en mayo

El Fondo de Valorización (Fonval) tiene previsto que la distribución de la primera etapa (entrega de la notificación que da lugar al cobro), estará lista para llegarle a la gente de El Poblado en mayo.

-->
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Don-Pedrinio
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 825
Registriert: 14. Apr 2010, 19:05

[Medellín] Eigentum in El Poblado? Dann hier lesen!

Beitrag von Don-Pedrinio »

herzlichen Dank Eisbär,
aus familiären Gründen musste ich kurzfristig in die CH zurück und lese jetzt diesen Eintrag mit grossem Interesse.

hierzu möchte ich folgende Erklärung ergänzen.
jeder Wohnung in Poblado wird 1 mal Wöchentlich eine Gratiszeitung zugestellt. in einer dieser war im Dezember 2012 eine zusatz Zeitung. mit detailierten Angaben über die geplante Grossbaustelle. deren zweck es ist, die heute ans limit gestossenen Strassenzustände zu verbessern.
denn nicht nur die AV Poblado ist ans Verkehrsmaximum gestossen sondern eben auch die 3 Paralellstrassen weiter oben. nämlich die sogenannte AV 34, sowie Superior und Imperial.
im ganzen jahr 2013 wohl auch noch 2014 sollen an den speziellen Knotenpunkten wo es gegenwärtig tagtäglich zu riesen und stundenlangen Rückstaus kommt, Brücken bis hin zu Viadukten entstehen, womit sich die stätdische Verkehrsplanung erhofft dieses Problem in den Griff zu bekommen. ((ich meine es wird damit nur eine Verlagerung geben an andere Kreuzungen, aber wenigstens aus den Wohnzonen heraus))
ich habe genau diese Zeitung mit in die CH genommen um herumzu zeigen wie einfach eine 3. Welt ihre Verkehrsprobleme angeht. nur eine kleinste Brücke hier in der CH hat manchmal irgendwelchen Eonsprachen einzelner Personen wegen verzögerungen von bis zu 10 Jahren und mehr.
es für mich menschliche Querschläger sind die sich einem Fortschritt in den Weg stellen und dann mithilefe Gesetzesregeln auch noch recht bekommen, obschon eine Volksabstimmung etwas anderem grünes Licht gab.

in Medellin erscheint eine Zeitung und darin enthalten sind nicht einfach Vorschläge sondern bereits fertig geplante Verkehrsverbesserungen. natürlich gibt es auch leidtragende, nämlich jene welche zukünftig vor ihrem Fenster eine gewaltige Brücke ertragen müssen. wenn ich mir die Bilder betrachte ( es sind Fotos von jetzt sowie dazu jeweils eine Fotomontage von einem nachher) dann sind es wenige Wohnblocks. denn an verschiedenen Orten hilft die Hanglage mit, dass mit geringem Aufwand eine zum Beispiel von Norden nach süden führende Strasse mitels einer kleinen Brücke jene von west nach Ost überquert. west nach ost ist hierbei berg bzw, talwärts. während nord süd paralell zum Hang verläuft.
übrigens ist das Tal von Medellin haargenau die Achse Nord-Süd. hab vor einem Jahr einen Kompass in mein Auto montiert um ein bisschen genauer zu sehen wie Strassenverbindungen verlaufen. vor allem im Gebirge wo ich ab und an optisch die Orientierung veliere anhand der vielen Kurven...

nochmals herzlichen Dank Eisbär für den Link. zu meinem Glück leben in meinen 14 Familienhaus 5 Rechtsanwälte. die werden mir dann in 10 Tagen schon erklähren können was und wohin ich zu berappen habe...

übrigens im abgebildeten Stadtplan sind 26 Knotenpunkte aufgezeichnet, welche man verkehrstechnich verbessern will.
beispielsweise wird die AV 34 direkt von aguacatala bis hinauf an die las palmas praktisch überall ausgebaut. mit einer kleinen Ausnahme wird jene Strasse eine einzige Baustelle. nahe daran wohne ich und ich hab mir schon mehrmals überlegt ob ich mir wohl ein Motorrad zutun müsse. oder eben vermehrt laufen. der Gesundheit wegen ich dann letzteres mache...

im nachhinein noch feliz ano

Social Media