Rentnervisum + Wohnsitz

Alle Fragen rund ums Visa sowie den "Ausländerausweis", die begehrte Cédula de Extranjería.

Themenstarter
BBColonia
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 8. Okt 2020, 16:42

Rentnervisum + Wohnsitz

Beitrag von BBColonia »

Hallo liebes Forum,
ich möchte ein Rentnervisum für Kolumbien beantragen, die Voraussetzungen erfülle ich. Jetzt mache ich mich Gedanken, wo ich meinen Wohnsitze oder meine Wohnsitze anmelden soll.
1.) Muss ich in Kolumbien einen festen Wohnsitz anmelden, d.h. Wohnung mieten und Wohnsitz anmelden? Ich frage deshalb, weil ich eventuell erst noch ne Weile durchs Land reißen möchte, um zu sehen, wo ich mich niederlassen möchte.
2.) Da der Wohnsitz Einfluss auf Steuern, Krankenversicherung und Rente hat. Welche Möglichkeiten gibt es da? Wohnsitz in Kolumbien, Wohnsitz in Deutschland belassen. Oder währe es am besten mit Erstwohnsitz und Zweiwohnsitz zu arbeiten. Habe schon einiges dazu gelesen, aber die ganzen vielen Informationen verwirren mich eher.
Wäre für fundierte Informationen sehr dankbar.
Muchas gracisas
Bernhard
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5832
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

Rentnervisum + Wohnsitz

Beitrag von Ernesto »

Gute Frage. Reise zuerst durchs Land, als Tourist. Als Tourist kannst du dich bis zu 180 Tage im Kalenderjahr in Kolumbien ohne Visum aufhalten. Wenn du dann sicher bist, wo du leben möchtest beantragst du das Visum. Du kannst selbstverständlich auch jederzeit umziehen ;-)
Wie du schon weisst wird das Visum ONLINE beim Ministerium ( Ministerio de Relaciones Exteriores) in Bogotá beantragt. Wird es erteilt, dann solltest du es innerhalb von 14 Tagen bei Migración Colombia registrieren lassen. Dies machst du da wo du deinen Wohnsitz in Kolumbien gewählt hast. Dort beantragst du auch die Cédula de Extranjería.

Der Wohnsitz in Kolumbien hat keinen Einfluss auf deine Rente und eventuelle Steuern in Kolumbien. Auf die kolumbianische Krankenversicherung (EPS) schon, da diese nur an deinem Wohnsitz vollumfänglich zur Verfügung steht. Der Wohnsitz ist wichtig, du solltest dort von der Ausländerbehörde jederzeit erreichbar sein.

Dann sprichst du von einem eventuellen weiteren Wohnsitz in Deutschland. Lese bitte dazu hier ⇨ In Deutschland abmelden oder nicht. Ein weiteres interessantes Thema für dich, ist dieses: Besteuerung von Rentnern.