Kolumbien und Zigarren

Allgemeines zu Land und Leuten und die vielen Fragen, die nichts direkt mit der Reise zu tun haben.
Benutzeravatar

Themenstarter
Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 296
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

Kolumbien und Zigarren

Beitrag von Don Maximo »

Hallo,

Ist jemand im Forum die/der sich auch gelegentlich eine Zigarre schmecken lässt?
Auf der Suche nach einem kolumbianischem Erzeugnis, bin ich auf ein paar Namen gestossen, jedoch nicht viel versprechend oder dann habe ich keine nähere Angaben gefunden. Einzig die Manufaktur von Chicamocha lässt auf eine anständige Zigarre hoffen. Kennt die jemand?
Gibt es ev. andere Manufakturen (Long Filler) die sich sehen lassen?

Gibt es in Medellin oder an Dessen Flughafen eine gute Adresse für Zigarren? Wie ist das Angebot von Kubaner (Auswahl, preise)

Vielen Dank im Voraus
:jo:
Virtus Junxit Mors Non Separabit

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2863
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Kolumbien und Zigarren

Beitrag von Nasar »

Meine Kumpels paffen CIGARROS CORONA :klat: oder Gras, ist billiger :denk:

--> cigarrosbrevas.com/
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 296
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

Kolumbien und Zigarren

Beitrag von Don Maximo »

Danke Nasar
die Website von Cigarros Brevas hatte ich auch gefunden, doch die ist nicht besonders inspirierend und eher unprofessionell.
Ansonsten dachte ich qualitativ schon eher an etwas in der Richtung Partagas oder Cuaba.
Virtus Junxit Mors Non Separabit

Benutzeravatar

Nasar
Forenanimator
Forenanimator
Beiträge: 2863
Registriert: 13. Aug 2009, 00:54
Wohnort: Suba

Kolumbien und Zigarren

Beitrag von Nasar »

Wenn du was richtig professionelles sucht, dann musst du zur Oma --> viewtopic.php?f=7&t=176&p=4904. Typische Fabrik, einfach duffte :klat: Die kann sich sehen lassen! :klat:
Fünf sind geladen, zehn sind gekommen, gieß Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.

Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2132
Registriert: 12. Mai 2010, 23:29

Kolumbien und Zigarren

Beitrag von Renato »

Kolubiamianer sind keine Geniesser, anstatt einem gut gemixten Martini trinken sie lieber eine billige Flasche Aguardiente, danach ist man wenigstens besoffen. Reiche Kolumbianer rauchen Zigaretten, die Unterschicht Gras und die Strassenbewohner Bazuco.

Bei der Zona T in Kolumbien gibt es einen Tabakladen der zumindest von aussen qualitativ sehr gut aussieht. Und zwar am nördlichen Ende der Zona T.

Benutzeravatar

Themenstarter
Don Maximo
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 296
Registriert: 2. Mai 2015, 01:51

Kolumbien und Zigarren

Beitrag von Don Maximo »

Hallo Renato
Zona T, Medellin oder Bogotá? (kenne mich da nicht aus, sorry)
Hatte gestern Abend noch meinen Schwager auf FaceTime. Er meinte in Kolumbien gäbe es (für Kubanische Zigarren) sowas wie einen Monopolist "La Cava del Puro" mit lediglich 4 Standorte landesweit (Bogota, Medellin im Poblado Cra. 38 #10A-26, Cartagena de Indias und Insel San Andrés). Dies und die geringe Nachfrage täten die Preise im Internat. Vergleich anscheinend hoch halten.

Inzwischen gäbe es aber auch Anbieter über Mercadolibre.com.co

Wenn mal jemand sich dem Genuss hingibt und einen Abstecher in einer der La Cava del Puro - insbesondere Medellin oder ev. Cartagena - wagt, wäre ich um dessen Meinung dankbar.

Martini... tja wenn man schaut was so drin ist (Gin, Vermut) und was dessen Inhaltsstoffe sind... Martini ist halt nicht gleich Martini. Manchem habe ich einen Aguardiente Antioqueño vorgezogen. Aber wir verstehen uns schon :pup:
Aguardiente (z.B. Antioqueño) hat zu unrecht einen schlechten Ruf als "billiger Pfusel" Es gibt da sehr hochwertige Erzeugnisse (natürlich nicht gleich um die Ecke in der PET Flasche und auch nicht so billig wie letztere) und ist als Ausgang für Cocktails mindestens so edel wie mancher Gin.

Zu einer guten Zigarre habe ich dann schon lieber einen Single Malt, ein guter Rotwein.
Virtus Junxit Mors Non Separabit

Benutzeravatar

Renato
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2132
Registriert: 12. Mai 2010, 23:29

Kolumbien und Zigarren

Beitrag von Renato »

Genau, LA CAVA DEL PURO hab ich gemeint. Gleich bei der Zona T in Bogota. Av.82 No. 12-41.