Ursprung des Tages der Liebe und Freundschaft in Kolumbien

Infos zu Kolumbien, Links zu Schulen, Anwälten, Übersetzern und Diplomatischen Vertretungen
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9257
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Ursprung des Tages der Liebe und Freundschaft in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

In Kolumbien geht der Ursprung des Tages der Liebe und Freundschaft auf das Jahr 1969 zurück. Im Gegensatz zu anderen lateinamerikanischen Ländern wird er am dritten Samstag im September gefeiert.

Es ist eine Gedenkfeier, die darauf abzielt, das Verständnis und die Zuneigung hervorzuheben, die wir füreinander haben sollten. Darüber hinaus ist es eine Gelegenheit, einem geliebten Menschen ein Geschenk zu machen, sei es ein Geschenk, einen Segen oder ein ermutigendes Wort.

Warum wird der Tag der Liebe und Freundschaft gefeiert?

Der Beginn des Festes des Liebes- und Freundschaftstages in Kolumbien geht auf das Jahr 1969 zurück. Vor diesem Moment wurde in unserem Land der Valentinstag auch Valentinstag genannt, am 14. Februar gefeiert.

In diesem Jahr wurde aus kommerziellen Gründen beschlossen, die Feier auf den September zu verlegen. Um die mit dem Beginn der Schulsaison verbundenen Kosten zu trennen, wurde beschlossen, den Feiertag auf ein Datum zu verschieben, an dem der Verkauf von Geschenken wirtschaftlich rentabler wäre.

Ein weiterer Grund für die Verschiebung des Datums war die Tatsache, dass es in unserem Land im September keine besonderen Feierlichkeiten gab. Aus diesem Grund wurde beschlossen, den Tag der Liebe und Freundschaft auf den dritten Samstag im September zu legen.

Zunächst war das Datum ausschließlich der Liebesbekundung gegenüber unseren Partnern gewidmet. Später entstand der Begriff „Freundschaft“, um den Charakter des Festes zu erweitern, sodass auch diejenigen, die nicht in einer Beziehung waren, einen besonderen Tag mit ihren Freunden feiern konnten.

Ursprung des Tages der Liebe und Freundschaft

Der Ursprung des Tages der Liebe und Freundschaft in Kolumbien ist direkt mit der Feier des Valentinstags verbunden.

Die Geschichte vom Valentinstag ist nicht korrekt. Der Legende nach war er ein Priester, der zur Zeit Kaiser Claudius II. das Gesetz umging, das die Ehe junger Soldaten verbot.

Es war Gelasius I. im Jahr 494 n. Chr., der den 14. Februar zum Valentinstag erklärte. Danach verbreitete sich das Datum über mehrere Jahrhunderte und in verschiedenen Ländern der Welt bis heute. Der Feiertag fällt mit dem Tag der Hinrichtung des Heiligen Valentin zusammen, der vom Römischen Reich wegen Missachtung des Befehls den Märtyrertod erlitt.

Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich das Datum von einem rein religiösen Feiertag zu einem Handelstag. Daher nutzten Unternehmen und Blumenverkäufer die Gelegenheit, den Tag als glückverheißendes Datum für Geschäftsabschlüsse mit Angehörigen und Freunden zu bezeichnen.
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Social Media