News zu SHAKIRA

Vallenato, Merengue, Salsa, Reggae, Reggaeton, Shakira & Co.
Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 14122
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Shakira demandó a raperos alemanes por canción que insulta a Colombia

Beitrag von News Robot »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Por una canción que lleva su nombre y en la que se habla de cocaína y de Colombia, la cantante Shakira demandó a dos raperos alemanes. Los artistas contra quienes se tomó acciones legales son Kalazh44 y Samra, y su sencillo se llama 'Shakira'.

SAMRA & KALAZH44 - SHAKIRA

=> [externes Video]
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

puravidasuiza
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 421
Registriert: 7. Okt 2009, 08:26
Alter: 55

News zu SHAKIRA

Beitrag von puravidasuiza »

Dumm, dümmer, Rapper...
Pura Vida Colombia!!!

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 364
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Shakira fordert spanischen Fiskus heraus und riskiert langjährige Haftstrafe

Beitrag von Hamid »

[...]Madrid – Pop-Superstar Shakira (45) fordert den spanischen Fiskus heraus. Die Sängerin und Komponistin hat in einem Strafprozess eine außergerichtliche Einigung mit den Steuerbehörden ihrer Wahlheimat Spanien abgelehnt, wie sie am Mittwoch in einer Mitteilung an spanische Medien bekanntgab.[...]

Der Popstar hat eine außergerichtliche Einigung mit den Steuerbehörden abgelehnt

Quelle: DerStandard URL: https://www.derstandard.de/story/2000137820618/shakira-fordert-spanischen-fiskus-heraus-und-riskiert-langjaehrige-haftstrafe[/c

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Online
Beiträge: 1260
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 65

News zu SHAKIRA

Beitrag von desertfox »

Heute war Prozessbeginn, der Prozess war aber schnell beendet da sich Shakira schuldig erklärte. Es gab eine 3-jährige Bewährungsstrafe sowie 7,3 Millionen Euro Strafe. Ob die Hinterzogenen Steuern zurückgezahlt werden müssen oder in der Strafe beinhaltet waren entzieht sich meiner Kenntnis.

https://www.spiegel.de/panorama/leute/shakira-bekennt-sich-vor-gericht-wegen-steuerhinterziehung-schuldig-a-65f1cef3-a6b8-42f5-80e8-09aff51c5533

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 813
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

News zu SHAKIRA

Beitrag von Glboetrotter »

Oh, ein Schnäppchen. Da hat sie echt Glück gehabt mit ihrem Promi-Bonus.

Spanien ist nicht interessant als offizieller Wohnung mit viel Einkommen und Vermögen.

Sie hätte besser Monaco, Schweiz, Andorra oder Luxemburg als Wohnort gewählt und wäre sofort in Barcelona gewesen.

Genuasd
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1031
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

News zu SHAKIRA

Beitrag von Genuasd »

Mich wundert das immer wieder, das hatten Messi & Co. ja auch schon in Spanien.
Spanien ist nur in der Hinsicht interessant, dass man dort lange Bewährungsstrafen bekommen kann, so bekam Messi eben auch eine Bewährungsstrafe. Kein Thema, ist normal.
In Deutschland geht das nur bis zu 2 Jahren, weshalb ein Uli nicht ganz so leicht davon kam, der musste wenigstens zeitweise in den Knast und wurde von der Öffentlichkeit ebenfalls abgekanzelt, sodass es Jahre gebraucht hat, bis er wieder am Mikrophon den Mund aufreißen konnte.

Läuft aber nicht nur schlecht bei Shakira.
Sie bekam kürzlich einen Award für ihren Song gegen den Ex Gerard Piqué (FC Barcelona) und der wurde überreicht von einem seiner ärgsten Feinde auf dem Platz: Sergio Ramos, der den Großteil seiner Karriere bei Real Madrid spielte.

Social Media