Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Benutzeravatar

Themenstarter
smokeout
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 35
Registriert: 4. Jun 2021, 00:39

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von smokeout »

Wollte mall nachfragen ob schon jemand dort war ..

Reicht es wen ich bei Öffnung beim park bin .. dann an die Strände laufe danach wider ca 15:00 ablaufe von den Stränden das ich um 17:00 aus dem Park bin .. oder sollte ich dort mindestens 1 Nacht bleiben ? da sehr viel km

vielleicht hat jemand Tipps merci

Nube13
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 36
Registriert: 18. Jun 2020, 22:24
Wohnort: Deutschland

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von Nube13 »

Der Weg vom Parkeingang bis zu den Stränden ist länger als man denkt bzw die Kilometer Angaben sind doch sehr vage. Ich würde 1 Nacht dort verbringen. Beachte auch, dass man nicht überall baden darf. Die Brandung ist teils ziemlich heftig.
Habe allerdings auch schon Leute gesehen die das ganze offensichtlich als Tagesausflug in Flipflops gemacht haben.. :roll:

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 667
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von Max »

Wann willst denn hin Park ist geschloßen 19 Oct. bis 2 Nov.

Milawesi
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 106
Registriert: 5. Okt 2020, 09:38

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von Milawesi »

Wenn du frühmorgens zwischen 7:00 und 7:30 den Eingang El Zaino nimmst und mit dem Bus shuttle bis Cañaveral fährst, dann hast du genügend Zeit bis zum Cabo San Juan zu laufen, dort ein Boot bis 17:00 nach Taganga zu nehmen (Kosten p. P. ca. 90000-125000 je nach Verhandlung) oder wieder zurückzulaufen nach Cañaveral. Für die Strecke habe ich ca. 1h und 40 min. benötigt. 16:30 ab Cañaveral wieder mit dem Bus shuttle zurück bis zum Ausgang.
Die Besucherzahlen sind zur Zeit auf 3535 pro Tag begrenzt. Während der Pandemie war der Park leer und kaum Besucher unterwegs.
Benutzeravatar

Themenstarter
smokeout
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 35
Registriert: 4. Jun 2021, 00:39

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von smokeout »

Danke für Die Tipps !

Ja ich habe gesehen das der park momentan sehr leer ist.. Also Perfekt .. Unterkünfte Sind im park ab 20 Dollar zu haben

Ich bin am Oktober Dort und habe jetzt Ein Segel Turn Gefunden der Von aussen Die Strände Ansegelt ..
Da ich 10 tage Eingeplant habe für die Region .. werde ich Nachher noch Zu fuss unterwegs sein denke werde dann 1 Nacht sicher dort bleiben..

Danke euch Grüsse

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 667
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von Max »

Wo segelt der denn genau weißt das n welche Bucht
Benutzeravatar

Themenstarter
smokeout
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 35
Registriert: 4. Jun 2021, 00:39

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von smokeout »

Isla Aguja Pass
Taganga und Granate
Bahía Concha
zurück via Punta chengue

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 667
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von Max »

Servus also was das zurück über Punta Chengue soll ist mir net ganz klar.

Kolumbien.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

bastians
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 490
Registriert: 7. Mär 2010, 18:30

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von bastians »

Isla Aguja war ich, glaube ich, schon mal. Super. Nix als Steine. Kein Grün, kein Schatten. Alles über ne halbe Stunde ist Folter. :shock:

Aber vielleicht heißt 'Pass' ja, nur gucken, nicht leiden :lol:

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 667
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von Max »

Ich hab halt auf meiner Grafik die Rout aufgezeichente der Rückweg über Punta Chengue macht hal gar keinen Sinn
Benutzeravatar

Themenstarter
smokeout
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 35
Registriert: 4. Jun 2021, 00:39

Tayrona Nationalpark - Tipps & Anregungen erwünscht

Beitrag von smokeout »

Es war mehr ein umsegeln der Insel... Danach an die Strände alles in allem war es ein schöner Ausflug
2 einheimische meeresbiologen waren auch an Bord diese bestätigten leider auch das sie ein Riesen Müll Problem haben..
Flüsse werden benutzt als Müllhalde danach bei Regen alles an die Strände kommt..
Ich war auch noch an ein paar anderen Stränden in weitern Ausflügen.. alles in allem ok .. schöne Orte ..
aber für mich persönlich sehr überlaufen Zugemüllt leider.. Riesen touristen Konzept aber keines für den Müll

Bild Bild Bild Bild