"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Impfungen, Reiseapotheke, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8533
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Meine Partnerin hat sich in der Universitätsklinik impfen lassen. Ich bei der IPS der EPS.
Gestern haben wir bei der EPS angerufen und den falschen Eintrag im Impfzertifikat reklamiert. Heute rufen sie zurück und teilen mit, dass die EPS nicht dafür zuständig sei, sondern die ausführende IPS. In diesem Fall die Universitätsklinik. Da ist sie nun zu früher Stunde hin um das Problem zu lösen.
Ich schreibe das hier, weil vielleicht andere das gleiche Problem haben.

Mehr dazu steht im weiter oben verlinktem Zeitungsartikel: Aplican cambios al certificado de vacunación después de admitir errores


Edit 14.09.2021 - 17:45 Ortszeit Kolumbien:

Anruf vom Sachbearbeiter der Uniklinik. Das Zertifikat sei korrigiert verfügbar. Das ging jetzt aber wirklich schnell.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8533
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

Kolumbianer und Inhaber eines gültigen Visums für Kolumbien, die im Ausland geimpft wurden und ein digitales kolumbianisches Zertifikat benötigen, können sich ab sofort mit dem Zertifikat, das sie in dem Land erhalten haben, in dem sie geimpft wurden, an eine Impfstelle in Kolumbien wenden, damit ihre Impfung im Informationssystem "Mi Vacuna" registriert werden kann, teilte Constanza Engativá, Leiterin des Planungsbüros des Gesundheitsministeriums heute mit.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Online
Beiträge: 726
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 63

"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Beitrag von Fusagasugeno »

Also der Computer von Medisanitas wollte mein Problem nicht lösen. Also habe ich am letzten Freitag bei Colsanitas direkt vorgesprochen, jetzt sind beide Ausweise i.o.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)
Benutzeravatar

Macondo
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1188
Registriert: 21. Mai 2010, 18:54
Alter: 62

"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Beitrag von Macondo »

Hallo Freunde

Ich bekam die Information, dass die Seite "Mi Vacuna" bei der man einen QR-code machen kann, nicht von der Regierung Kolumbiens, sondern von irgendwelchen Trickbetruegern stammt. Kann dies jemand widerlegen, oder bestaetigen?

Danke im Voraus & Gruesse

Max
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 677
Registriert: 3. Feb 2010, 11:53

"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Beitrag von Max »

Es gibt eine weitere private Plattform, das ist richtig aber MI Vacuna ist von der Reg
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8533
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

@Macondo: Die einzige offizielle Impfbescheinigung in Kolumbien erhältst Du bei „Mi Vacuna“. Das Zertifikat wird vom Gesundheitsministerium kostenlos zur Verfügung gestellt. Steht alles in diesem Thema. Den Link zu dieser Seite findest Du im ersten Beitrag!

Es gab weitere Anbieter national und einen in Bogotá, die existieren jedoch nicht mehr und waren nie vom Gesundheitsministerium anerkannt.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Macondo
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Offline
Beiträge: 1188
Registriert: 21. Mai 2010, 18:54
Alter: 62

"Mi Vacuna" die Plattform für Corona-Impfungen in Kolumbien

Beitrag von Macondo »

Hallo Max & Eisbär

Vielen Dank für die Informationen, die sehr hilfreich sind.

LG