Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Heiraten, Leben in Europa, Studieren & Arbeiten ... wo auch immer - hier findet ihr Hilfe
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Online
Beiträge: 889
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Beitrag von Genuasd »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

das mit diesem Sprachstudium klingt ja super, wäre mal interessant zu wissen mit welchen Visum das dann funktioniert (mit dem man dann auch nebenbei arbeiten kann) und für wie lange das dann gültig ist.
Grundsätzlich braucht man als Nicht-EU Ausländer in Deutschland schon C1 für ein Studium und das ist echt knackig.

hollaho
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 83
Registriert: 22. Sep 2016, 08:15

Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Beitrag von hollaho »

Mit Studienvisa darf man grundsätzlich nicht oder nur sehr eingeschränkt (teilweise gehen bestimmte Jobs an der Uni selbst) arbeiten. Das ist in keinem Land groß anders und hat seine guten Gründe. Sprachkenntnisse sind ebenso essentiell, denn sonst macht das Studium überhaupt keinen Sinn. Mit rudimentären Deutschkenntnissen hält man da nicht mit, denn im Studium trägt einem Keiner was nach. Das ist keine Schulbank und selbst ein mit "Ach und Krach" bestandenes Studium ist heutzutage fast wertlos. Da will Dich dann keiner.

Letztendlich erhöhen zumindest passable Deutschkenntnisse erheblich die Chancen, daß eine Einwanderung nach Deutschland überhaupt Sinn macht. Ganz ohne bekommt sie nur entweder Schrottjobs oder solche mit hoher Qualifikation / Nachfrage und bei wirklich sehr guten Englischkenntnissen (verhandlungssicher). Die Hürde für Letzteres ist so hoch, daß sie kolumbianische Arbeitnehmer nur im sub-Promillebereich erfüllen dürften.

In bestimmten Nachbarländern ginge es leichter mit nur (allerdings dann sehr gutem) Englisch. So oder so, das hängt an der Sprache. Will sie dauerhaft hier leben, ist das die Voraussetzung.



Bei dieser Antwort wurde ein Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom ©2022
Benutzeravatar

bastians
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 546
Registriert: 7. Mär 2010, 18:30

Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Beitrag von bastians »

Mit einem Studiumsvisa und Einschreibung an einer deutschen Uni darf man 120 volle oder 240 halbe Tage pro Jahr arbeiten. Ob das viel oder wenig ist muss jeder für sich entscheiden.
Mit einem Visa zu Studiumsvorbereitungen (meisten für zwei Jahre) darf man im ersten Jahr gar nicht, im zweiten, meiner Erinnerung nach, ähnlich wie beim Studienvisa arbeiten.

Gordi_K
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 239
Registriert: 12. Sep 2016, 17:10

Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Beitrag von Gordi_K »

Hallo Luis Fabiano 63.

Auch wir haben ähnliches Dilemma gehabt, meine Frau ist nach Europa bzw. nach Wien gegangen - und ja, wegen mir, da ich ein so toller Typ bin... Also wenn deine Freundin einen guten Job hat und die Familie fast EU-Lebensniveau, dann wird es eher weniger ums Geld gehen...

Was ich schon kritisch sehe - Karrierechancen und Kulturunterschiede. Es ist auch in Wien viel schwieriger einen Job zu finden, wenn man kein Deutsch spricht. Falls ihr in keiner Großstadt leben werdet, wird es nochmals schwieriger. Wenn man schon einen Job findet, ist die Frage, wie man sich fühlt - in Kolumbien ist der Altersdurchschnitt niedrig, man arbeitet im jungen Team und hat daher als junger Mensch viele Freunde in der Arbeit, die Kollegen sind sehr freundlich und offen - Kolumbianer halt. Für meine Frau und andere KolumbianerInnen war die Umstellung nicht gerade einfach.

Bei uns war der erste Jahr schon hart - Jobsuche, Stress in Job, Führerscheinprüfung erst beim 3 Versuch bestanden, wegen fehlender Sprache hat meine Frau mit jedem ... Unterstützung benötigt... Das alles beeinflusst die Beziehung nicht gerade im positiven Sinne. Ob heiraten eine Alternative für euch wäre musst du entscheiden - man muss aber halt immer damit rechnen, dass die Beziehung all die Schwierigkeiten nicht überstehen muss...
Benutzeravatar

Holger78
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 215
Registriert: 23. Aug 2018, 16:19
Wohnort: Ismaning
Alter: 44

Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Beitrag von Holger78 »

Wie ist hier der aktuelle Stand? Ein Freund von mir möchte eine Kolumbianerin heiraten. Das Problem dabei ist, das Kolumbien die Urkunden nur noch online zur Verfügung stellt und dir nur eine Kopie ausstellt. Diese Kopie ist aber in DE nicht gültig.

Waldi04
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 12. Aug 2021, 22:53

Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Beitrag von Waldi04 »

@Holger78

Das sollte kein Problem sein. Via QR Code kann das OLG das originale Dokument aufrufen. Bei uns gab es keinerlei Probleme.
Die deutschen Verwaltungen müssen ja die Regeln eines Landes akzeptieren, sonst könnte ja keiner mehr aus Kolumbien in Deutschland heiraten. Oder gab es bei euch schon eine konkrete Aussage dazu? Bei uns war das OLG Hamm zuständig.



Bei dieser Antwort wurde ein Vollzitat laut unseren Forenregeln automatisiert entfernt. Powered by Datacom ©2022
Benutzeravatar

Holger78
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 215
Registriert: 23. Aug 2018, 16:19
Wohnort: Ismaning
Alter: 44

Kolumbianische Freundin für immer nach Deutschland

Beitrag von Holger78 »

@Waldi04

Danke dir für die Rückmeldung. In Mannheim wurde ihm mitgeteilt, dass das so nicht gehen würde. Er, bzw. seine zukünftige Frau geht nun zur Botschaft nach Frankfurt und klärt das dort ab.