Welchen Mückenschutz empfehlt Ihr? (Bogota - Santa Marta - Armenia)

Impfungen, Reiseapotheke, Ärzte, Krankenhäuser und Fragen dazu.
Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Offline
Beiträge: 793
Registriert: 15. Aug 2009, 18:42
Wohnort: Bucaramanga

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Kamachi »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Naja, wenn Du die Seife nimmst, bist Du ja im Prinzip überall geschützt. Aber ansonsten stechen die Viecher definitiv durch T-Shirts.Mein Tip ist, schäum Dich ein, lass antrocknen und dann vergeht denen auch das " durchs-T-Shirt" - stechen. ;-) Saludos, Willi

Deegee
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 21. Jan 2013, 17:57

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Deegee »

Alles klar! Danke dir für den Tip! :-) Freu mich wie ein Keks auf den Trip! :-)

Kili
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 27. Jun 2013, 19:15

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von Kili »

Wie wäre es mit imprägnierter Kleidung? Gibt es fertig imprägniert zu kaufen. Alternative: Eigene Kleidung mit Nobite imprägnieren. 40 % der Stiche gehen nämlich durch die Kleidung durch....

Schöne Reise ohne Stiche

Kili

dannyboy
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 16. Nov 2011, 11:23

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von dannyboy »

@ Kamachi

bekomme ich die von Dir genannte NoPikex -Seife vor Ort in Drogerien oder wo bekomme ich die ?

rewindz
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 100
Registriert: 20. Okt 2011, 19:48

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von rewindz »

Für Armenia würde ich schon Mückenschutz in Betracht ziehen. Als ich dort war für 5 Tage hat mich irgendwas in der 3-4 Nacht gestochen - die stiche waren viel lästiger (größer, mehr gejuckt, länger anhaltend etc.) als die klassischen Deutschen. Evtl waren es aber auch andre Insekten, who knows - aber ich würde was mitnehmen.
Benutzeravatar

TommyG84
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 9. Feb 2019, 12:25

Bogota - Santa Marta - Armenie: Mückenschutz?

Beitrag von TommyG84 »

Huhu Forenfreunde

Wir fliegen auch in 10 Tagen in die Region, ich fasse mal zusammen:

1. Vitamin B1
2. Anti-Brumm-Spray
3. NoPikex Seife

Fällt euch noch was ein?

Moskito-Netz aus Deutschland mitnehmen zwecks Nachts übers Bett/Hängematte spannen?

Danke im Vorab!

LG

Dee-No
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 74
Registriert: 10. Nov 2017, 04:09

Bogota - Santa Marta - Armenia: Mückenschutz?

Beitrag von Dee-No »

1. Vitamin B1: Das "Problem" ist, dass man diese Tabletten konsequent einnehmen muss, um eine Wirkung zu erzielen. Zudem dauert es bis zu ner Woche bis diese einen Effekt erzielen; sprich du müsstest diese schon vor der Reise anfangen einzuschmeissen.
2. Anti-Brumm-Spray: Der Klassiker und aus meiner Sicht nach wie vor die beste Wahl.
3. NoPikex Seife: Wäre mir persönlich zu wider mich damit zu duschen. Dann lieber die Kombination aus imprägnierter Kleidung und Antibrumm.
4. Moskito-Netz: Macht an der Küste und im Dschungel durchaus Sinn, insbesondere in günstigen Backpacker-Unterkünften.
Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 680
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Bogota - Santa Marta - Armenia: Mückenschutz?

Beitrag von schweizer »

Vor Jahren habe ich mir Willi´s Rat mit der NoPikex Seife zu Herzen genommen. Es hat funktioniert.

In Bogotá brauchst du keinen Mückenschutz. Angebracht ist eine gute Sonnencreme wegen der Höhensonne, Kopfbedeckung und ein Regenschirm. In Armenia hatte ich nie Probleme mit Stechmücken. Das Klima da ist angenehm. Am Karibischen Meer machst du es wie hier schon mehrfach beschrieben.
Benutzeravatar

TommyG84
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 12
Registriert: 9. Feb 2019, 12:25

Bogota - Santa Marta - Armenia: Mückenschutz?

Beitrag von TommyG84 »

Hallo,

danke für eure freundlichen Antworten und Tipps.

LG
Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 688
Registriert: 24. Jul 2010, 06:29

Bogota - Santa Marta - Armenia: Mückenschutz?

Beitrag von Karibikotto »

Ich erinnere mich noch, das die Stechmücken an der Karibik hauptsächlich zur Regenzeit in den Monaten Juni, Juli und August "angriffen". Man möge mich korrigieren wenn ich falsch liege.
Benutzeravatar

cm81
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 256
Registriert: 1. Mär 2017, 18:05

Bogota - Santa Marta - Armenia: Mückenschutz?

Beitrag von cm81 »

Hallo Tommy
Kommt etwas drauf an wo du konkret hingehst.
Falls du vor hast richtig in den "Busch / Natur" zu gehen, ist die entsprechende Vorbereitung sehr empfehlenswert.
Allgemeine Empfehlungen Gelbfieber, Malaria etc. beachten.
1. Vitamin B1 / Tiamina ---) Empfehlenswert, kein 100% Schutz, aber man wird deutlich weniger gestochen.
2. Anti-Brumm ---) Verion forte hat minimalen Effekt, der normale eigentlich gar keinen. Einsatz daher fraglich.
3. Verwendung von Seife ---) In den lokalen Drogerien verkaufen sie Seifen, die aus meiner Sicht recht gut schützen. Einfach danach fragen, hatte schon verschiedene Produkte, haben eigentlich alle immer recht gut geschützt.

Moskito-Netz in der Nacht ist auf jeden Fall zu empfehlen. Sonst siehst du am anderen Morgen aus wie ein Maiskolben.
Falls du Allergiker bist oder generell stark auf Stiche reagierst, sind allenfalls Tabletten (Antiallergikum) zu empfehlen, sowie etwas was den Juckreiz stillt.

Zudem sind in der Natur hohe Schuhe und lange Hosen zu empfehlen.
Schuhe am Morgen immer ausschütteln. Beliebter Aufenthaltsort für Spinnen und Skorpione..
Benutzeravatar

Gilberto
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 402
Registriert: 8. Sep 2018, 11:12
Wohnort: Wien

Bogota - Santa Marta - Armenia: Mückenschutz?

Beitrag von Gilberto »

Eine Frage zu den Vitamin B1 / Tiamina hätte ich. Wie viel von den Tabletten soll man am Tag nehmen? Hier in der Apotheke haben die welche mit 500 mg.

Nube13
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 64
Registriert: 18. Jun 2020, 22:24
Wohnort: Deutschland

Welchen Mückenschutz empfehlt Ihr?

Beitrag von Nube13 »

Welches lokale Insektenspray gegen Moskitos könnt ihr empfehlen?
Ich habe zwar was aus Deutschland dabei, aber werde jede Nacht gefressen... , komischerweise aber nur an den Beinen trotz langer Leggins und die Stiche jucken richtig fies. Also gerne auch konkrete Empfehlungen, die den Juckreiz lindern. Meine Schwägerin nutzt ein refrescante spray mit Menthol und Alkohol, aber das hilft nicht lange...

Nico
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 307
Registriert: 21. Jul 2014, 20:43

Welchen Mückenschutz empfehlt Ihr?

Beitrag von Nico »

Ich verwende gerne Repelente de Insectos Family Crema Bacterion oder Autan Crema Family Repelente De Insectos. Beides gibt es auch als Spray. Gegen den Juckreiz hilft Natriumbicarbonat mit etwas Zitrone und Wasser.
Benutzeravatar

Providence
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 22. Jul 2018, 18:31

Welchen Mückenschutz empfehlt Ihr?

Beitrag von Providence »

Habe schon von vielen gehört, dass die auf Nopikex schwören, das gibts in Seifenform und wird mit bisschen Wasser eingerieben. Ist schlussendlich aber auch nix anderes als deet. Ventilator anmachen in der Nacht find ich am besten. Weisser Tigerbalsam gegen Juckreiz.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
A.v.Humboldt
Benutzeravatar

nordman
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 61
Registriert: 21. Mär 2022, 23:49
Alter: 50

Welchen Mückenschutz empfehlt Ihr?

Beitrag von nordman »

Wie nehmen "Nopikex" und es wirkt Klasse. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache weil es eben wie eine Seife ist. Nass machen, einseifen, trocknen lassen. Aber egal ob Amazonas, beim Kaffe pfluecken oder bei Bergtouren-es hilft. Gibt immer eine Muecke, die eine Stelle findet aber damit kann man leben.

Social Media