Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Druckfrische Pressemeldungen, Analysen und Hintergründe in Deutscher Sprache über Kolumbien.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 13124
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von News Robot »

Seine Regierung schlägt ein Gesetz zur Entkriminalisierung und Regulierung des Konsums von Kokain und Cannabis für den Freizeitgebrauch vor. Nach Angaben der Washington Post dürfen Kolumbianer bereits kleine Mengen beider Drogen mit sich führen, aber die Vorschläge der Regierung Petro gehen viel weiter.

weiterlesen

OE24
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 922
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Genuasd »

Ein kontrollierter Umgang mit Drogen halte ich grundsätzlich für einen sinnvollen Ansatz.
Es kommt aber auf die Droge an, denn es gibt einen himmelweiten Unterschied zwischen Cannabis und Kokain.
Wenn man sich mal Vorträge von Ex-Junkies anhört, sagen die meisten, dass zwar Heroin die größte körperliche Abhängigkeit bringt, aber besonders Koks u. Crack der Teufel ist und einen richtig Wahnsinnig in der Birne macht.

Mal abgesehen von der enormen Sucht- und Lebensgefahr, hat man dann noch mehr Touristen, die nur deshalb dorthin fliegen.
Mein erster Gedanke war, dass man hier einen einfach Weg gehen will, um die hohen Schwarzgeld-Summen zu besteuern.

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 294
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Hamid »

Steuereinnahmen aus legalem Kokainhandel wären sicherlich ein Mitnahmeeffekt. Da aber das meiste Kokain in Ländern konsumiert wird, wo es nicht legalisiert ist, führt dieser Weg für Kolumbien selbst nicht zu viel mehr Frieden. Und wenn dann aus legaler Herstellung Ware in anderen Ländern landet, dann ist der Dealer die Regierung und nicht mehr die Kartelle.

Fritzchen
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 141
Registriert: 28. Aug 2020, 15:05

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Fritzchen »

Nach 40 Jahren Drogenkriek der Hauptsächlich in Kolumbien geführt wurde, fällt den Amerikanern nichts Besseres ein als der Großflächige Einsatz von Chemie.
Jede Auslieferung führte zu weiteren Toten in Kolumbien. Die Coca Produktion ist dabei immer weiter gestiegen.
Die meisten Koks Kosumenten leben in der USA.

----------------------

@ Genuasd,
Ich behaupte mal das dich jeder dritte Taxifahrer in Cali, Medellin oder Cartagena an die richtige Stelle führt.
Egal ob legal oder Illegal.



Zwei kurzzeitig nacheinander geschriebene Beiträge automatisiert zusammengefügt. Skript powered by Datacom ©2022

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 680
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Glboetrotter »

Drogen gehören legalisiert, so wie der tägliche 5 Liter Ron de Caldas Konsum oder 20 Liter Aguila Beer (gesund oder nicht? ).

Die Bösen hatten die letzten 40 Jahre genug Unheil im Land angerichtet ohne dafür Steuern zu zahlen.
Dann lieber das gleiche Unheil, aber mit Steuereinnahmen für den Staat.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 922
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Genuasd »

@ Fritzchen
aber damit würde man ja indirekt Werbung machen und es wäre salonfähig.
hinzu kommt die hohe Wahrscheinlichkeit der Vorverurteilung für Leute, die eben nicht wegen der Drogen dorthin fliegen, sondern bspw. die Familie der Frau besuchen.
Ich glaube der Schaden wäre größer, als der Nutzen, jedenfalls mittel bis langfristig für Reputation und Wirtschaft.

@ Glboetrotter
der Export bleibt aber illegal und besonders da werden die ganz großen Umsätze gefahren.
der lokale Markt ist ja nur ein kleiner Teil.

Fritzchen
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 141
Registriert: 28. Aug 2020, 15:05

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Fritzchen »

@ Genusad,
die Witze dürfen wir uns so oder so immer anhören. Ich vermute die Hälfte der Touristen kommt eh wegen Frauen und Drogen. Für die Einheimischen ist es auch egal, weil sie auch so an Drogen kommen, wenn sie möchten. Ich glaube auch nicht das der Kosum im Land dadurch groß steigert. Wer aus Europa extra deswegen eingeflogen kommt, hat meiner Meinung nach einen Sockenschuss. Aber jeder wie er mag.
Ich denke auch das die National Polizei was Besseres machen kann als Strassenverkäufer festzunehmen.
Benutzeravatar

Holger78
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 224
Registriert: 23. Aug 2018, 16:19
Wohnort: Ismaning
Alter: 44

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Holger78 »

Müssen dann die Politiker, Polizisten etc. die geschmiert wurden, in Zukunft dann ihr Schwarzgeld auch versteuern? :-?

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 294
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Hamid »

¡ Hoohhh.... Caballo hoohhh.... !

Zwar ist dieses Thema ein interessantes, das sich auch ohne diese Berichterstattung gut zum Streiten eignet - wer aber ist die OE24 eigentlich?

,,[...]Der neue kolumbianische Präsident Gustavo Petro will Berichten zufolge[...]"
- und wer ihre Quelle? Die kolumbianische Tourismusvereinigung? :jo:

Zurückrudern muss hier niemand mit seiner Ansicht, aber auch nicht weiter vorwärts auf dem Leim. Oder gibt es hierfür auch eine seriöse Quelle - aber keine, nur weil sie aus Co ist, als solche gilt!

Hat OE24 eine Allergie gegen Linke?

Wie man im www lesen kann ,,[...]Bereits zum Start der Tageszeitung gab es heftige Kritik am Blattinhalt. Vor allem die inhaltliche Qualität ... Im Dezember 2014 rügte der Presserat die Zeitung für die Art der Berichterstattung über den Tod von Robin Williams[...]"


Quelle: Wikipedia URL: https://de.m.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreich_(Zeitung)
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 13124
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Gustavo Petro insiste en la legalización de la cocaína, ¿Por qué?

Beitrag von News Robot »

La legalización de la cocaína es tal vez uno de los temas más complejos que se han venido tocando en los últimos años en Colombia. Y todo por cuenta del sufrimiento que ese narcótico ha causado al país desde los años 80, cuando se dio el surgir del Cartel de Medellín, Cartel de Cali y otros más.

continuar

RCN Radio
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 294
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Kolumbien will Kokain entkriminalisieren

Beitrag von Hamid »

,,[...]El Jefe de Estado además fue claro en advertir que esa decisión no es potestad del presidente de Colombia sino de los “centros de poder mundial”, refiriéndose a las naciones más poderosas del planeta. [...]"

Quelle: RCN - URL siehe Link über diesem Beitrag.

Danke - das ließt sich anders, als das von mir zitierte OE24. Über etwas diskutieren und das selbige wollen sind 2 Paar Schuhe.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Offline
Beiträge: 13124
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

“Colombia no puede convertirse en un narcoestado”: Iván Duque habla sobre la legalización de la cocaína

Beitrag von News Robot »

Duque aseguró que cuando él era presidente tuvo siempre una visión “holística” frente a la lucha contra las drogas y de hecho desarrolló una fuerte política para detener no solo el consumo, sino también la producción de sustancias ilícitas en el país.

continuar

Semana
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Social Media