Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Hierher gehört alles, was sich um's Forum dreht.
Technische Fragen, Vorschläge, Kritik oder einfach mal ein Danke...
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

Liebe Forenmitglieder,

ich möchte heute ein wichtiges Thema ansprechen, das uns alle betrifft. Täglich registrieren sich neue Mitglieder in unserem Forum, aber leider schreiben viele von ihnen keine Beiträge. Gleichzeitig scheint es, als würden die langjährigen Mitglieder nur darauf warten, Fragen zu beantworten, anstatt selbst neue Diskussionen zu starten.

Ich möchte betonen, dass ein Forum nur lebt und sich weiterentwickelt, wenn es von Beiträgen aller Mitglieder getragen wird. Neue Ideen und Perspektiven sind wichtig, um interessante Diskussionen und Debatten zu führen. Nur so können wir voneinander lernen und uns weiterbilden.

Daher möchte ich alle Mitglieder ermutigen, aktiv an den Diskussionen teilzunehmen und neue Themen zu starten. Auch wenn manchmal das Gefühl entsteht, dass das eigene Thema nicht relevant oder wichtig genug ist, kann es dennoch interessante Gespräche anstoßen und andere Mitglieder inspirieren.

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass unser Forum lebendig bleibt und sich weiterentwickelt. Jeder Beitrag zählt und jeder kann dazu beitragen, dass unsere Community wächst und florierender wird.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und ich freue mich auf neue lebhafte Diskussionen!

Herzliche Grüße
Eisbaer - Moderator :br
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

eichhorn
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 27
Registriert: 3. Mär 2023, 18:01

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von eichhorn »

Hey Eisbär,

ich muss zugeben dass ich erstmal sehr viel lese um mein Gefühl und meine Eindrücke über das Land zu schärfen. Fragen habe ich derzeit eigentlich nicht, das kommt aber sicherlich noch. Und dann ist es ja so, dass es neben dem virtuellen Leben auch ein reales gibt ;-) . Jedenfalls bin ich weiterhin sehr dankbar euch hier gefunden zu haben :-)
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

@eichhorn

Danke für Dein Feedback.

Es ist großartig, dass Du Dich für Kolumbien interessierst und Deine Eindrücke über das Land durch Lesen im Forum verbesserst. Es ist auch wunderbar, dass Du eine Freundin in Kolumbien hast, obwohl ihr physisch getrennt seid.

Es ist immer wichtig, Fragen zu stellen und sich weiterzubilden, um ein tieferes Verständnis für ein Land und seine Kultur zu entwickeln. Wenn Du irgendwelche Fragen hast, zögere nicht, sie zu stellen, um mehr zu lernen und Dein Wissen zu erweitern.

Es ist auch schön zu hören, dass Du dankbar dafür bist, unsere Community gefunden zu haben, die Dir helfen kann. Du kannst uns gerne berichten, wie Ihr Euch kennengelernt habt und was für die Zukunft geplant ist.

Ich wünsche Dir und Deiner Freundin alles Gute und hoffe, dass ihr in Zukunft in der Lage sein werdet, Euch persönlich zu treffen.

Eisbaer vom Team
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

ingock
Verified
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 9. Okt 2022, 14:32

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von ingock »

Hallo Eisbär,
Danke für Deine Anregungen, die ich nachvollziehen kann. Es ist nicht einfach ein Forum am Laufen zu halten.
Ich bin auch neu und konnte bisher noch nichts wesentliches beitragen und befürchte, es wird noch eine Weile so bleiben und es kommen eher Fragen als Anregungen.
Ich bin aber auch sehr froh, das Forum hier gefunden zu haben mit all den guten Informationen.
Es braucht eine Zeit, sich zu orientieren, in den vielen guten Infos das zu finden, was nützlich für mich ist und das dann zu verarbeiten.
Und ich muss mir die Zeit nehmen, mich hier erst einmal durch zu ackern.
Aber dann aber auch Anregungen zu bekommen, wie zum Beispiel auch die eigene persönliche Geschichte mit Bezug auf Kolumbien zu erzählen.
Das, was ich meinen Freunden erzähle, kann ich auch hier mal posten, stimmt.

Ich werde in einer Woche aufbrechen um mit meiner Liebsten vier Wochen lang "Ihr" Land zu besuchen, Familie zu treffen, Dinge zu klären. Ich freu mich sehr drauf und nehme Deine Anregung jetzt mal mit.
Gruss,
der Ingock
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

Hallo Ingock,

vielen Dank für Deine offene und ehrliche Antwort. Es ist großartig zu hören, dass Du das Forum hier gefunden hast und dass es Dir bereits viele gute Informationen bietet.

Es ist vollkommen verständlich, dass es eine Weile dauert, um sich zu orientieren und in den vielen Informationen zu finden, was nützlich ist. Es ist auch okay, wenn Du im Moment eher Fragen hast als Anregungen. Jeder fängt irgendwo an und es ist wichtig, dass Du Dich wohlfühlst und das Tempo findest, das für Dich am besten funktioniert.

Ich finde es großartig, dass Du in Kürze nach Kolumbien reisen wirst, um Deine Liebste zu besuchen und ihre Familie zu treffen. Ich denke, es wäre wunderbar, wenn Du Deine persönliche Geschichte mit Bezug auf Kolumbien hier teilen würdest, wenn Du zurück bist. Es gibt sicherlich andere Mitglieder, die davon profitieren und sich inspirieren lassen können.

Ich wünsche Dir eine sichere und angenehme Reise und hoffe, dass Du eine wundervolle Zeit mit Deiner Liebsten und ihrer Familie verbringst. Wenn Du irgendwelche Fragen hast oder Hilfe benötigst, stehen wir Dir hier im Forum gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Eisbaer vom Team :zuf:
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Tagchen
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 13. Aug 2022, 09:09

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Tagchen »

Hallo Eisbär,

ich bin gerade in den letzten Zügen um hier in DE alles aufzulösen... Arbeite aktuell noch und werde im Juli zu meiner Frau nach Medellin auswandern...
Wenig bis gar keine Zeit hier Consens zu produzieren... obwohl ich noch einige unbeantwortete Fragen habe, dauert mir aber aktuell alles zu lange :-)

Hoffe ich kann mich bald wieder hier, aus meiner neuen Heimat Kolumbiens zurückmelden und mehr Erfahrungsberichte Teilen... stay Tuned...
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

@Tagchen

Es klingt aufregend und spannend, dass Du bald nach Medellin auswandern wirst, um bei Deiner Frau zu sein. Ich kann verstehen, dass Du in dieser Phase wenig Zeit hast, um hier im Forum aktiv zu sein und deine unbeantworteten Fragen zu klären.

Keine Sorge, nimm Dir die Zeit, die Du brauchst, um alles zu erledigen, was vor Deiner Auswanderung erledigt werden muss. Du kannst Dich jederzeit später wieder hier melden und Deine Erfahrungen mit uns teilen. Wir werden uns freuen, von Dir zu hören und Dich bei Deinem neuen Lebensabschnitt in Kolumbien zu begleiten.

Ich wünsche Dir alles Gute für Deinen Umzug und hoffe, dass alles reibungslos verläuft.

Viele Grüße

Eisbaer vom Team
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

Liebe Mitglieder,

nach meinem letzten Aufruf habe ich gesehen, dass einige von euch sich dafür einsetzen, dass unser Forum am Leben bleibt. Wir haben eine Menge großartiger Beiträge und Diskussionen hier, aber ich sehe auch, dass viele von euch nur still mitlesen oder darauf warten, dass andere Fragen stellen.

Ich möchte euch daran erinnern, dass unser Forum nur so gut ist wie die Mitglieder, die es nutzen. Wenn niemand mehr etwas beitragen möchte, wird das Forum langsam sterben. Aber wir haben immer noch die Möglichkeit, es zu beleben und wieder zu einem lebendigen Ort des Austauschs zu machen.

Einige meiner Vorschläge waren:

- Neue Mitglieder willkommen zu heißen und sie zu ermutigen, ihre Gedanken und Erfahrungen zu teilen.
- Eine größere Vielfalt an Themen und Diskussionen zu fördern, damit alle Mitglieder eine Chance haben, sich einzubringen.
- Mehr Interaktion zwischen den Mitgliedern zu ermöglichen, um das Gefühl einer Gemeinschaft zu schaffen.
- Das Teilen von interessanten Artikeln oder anderen Inhalten, um Diskussionen anzuregen.

Ich möchte euch alle ermutigen, diese Vorschläge zu berücksichtigen und aktiv an der Belebung unseres Forums mitzuwirken. Aber ich möchte auch betonen, dass es wichtig ist, ehrlich zu sein, wenn ihr das Gefühl habt, dass es Zeit ist, das Forum zu schließen. Wir haben fast 15 Jahre gemeinsam verbracht und es ist okay, wenn es an der Zeit ist, weiterzuziehen.

Lasst uns jedoch zuerst versuchen, unser Forum wiederzubeleben und es wieder zu einem Ort des Austauschs und der Gemeinschaft zu machen.

Beste Grüße

Eisbaer vom Team
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

eichhorn
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 27
Registriert: 3. Mär 2023, 18:01

Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von eichhorn »

Oh ... ich bin sehr froh euch gefunden zu haben und auch häufig nur stiller Mitleser. Trotzdem hat das Forum für Menschen, die sich neu mit Kolumbien befassen, mit all den vielen Informationen einen unschätzbaren Wert. Es wäre sehr schade, wenn das verloren ginge.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

Lieber stiller Mitleser,

vielen Dank für dein Feedback. Es freut mich zu hören, dass du das Forum als wertvoll empfindest und von den vielen Informationen profitieren kannst. Wir schätzen jeden Beitrag und jede Meinung hier im Forum, auch wenn sie nur in Form von Mitlesen stattfinden.

Ich verstehe, dass es manchmal schwierig ist, sich zu beteiligen oder aktiv zu werden. Aber jeder kann seinen Teil dazu beitragen, dass das Forum lebendig bleibt und weiter wächst. Wenn du möchtest, kannst du gerne deine Erfahrungen und Meinungen mit uns teilen, sei es in Form von Fragen, Antworten oder Beiträgen. Dein Beitrag kann anderen Mitgliedern helfen und wertvolle Diskussionen anstoßen.

Wir hoffen, dass du auch weiterhin Teil unserer Community bleibst und wir gemeinsam das Forum am Leben erhalten können.

Eisbaer vom Team
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

coentros
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 53
Registriert: 22. Jun 2014, 22:59

Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von coentros »

Bitte keinesfalls dieses Forum schliessen. Leider gehöre ich auch nur zu den passiven Mitgliedern, mea culpa, mit nur 3-4 eigenen Beiträgen pro Jahr seit meiner Anmeldung 2014. Beruf und Familie lassen mir nur wenig Zeit für social media übrig, aber so allgemein gesagt trifft das vermutlich auf die meisten Mitglieder zu.

Ich lese oder schaue fast jede Woche ins Forum. Die Tiefe der Erfahrungen der Forum-experts und Veteranen mit jeweils mehreren tausend Beiträgen schätze ich sehr! Sie regen zum Nachdenken an, können gelegentlich sogar etwas einschüchtern, zumindest ist das manchmal mein spontaner Eindruck. Hat im Sinne der Beitragsqualität aber auch etwas positives.

Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass die Pandemie einige nachteilige Effekte auf den traffic und Forumsaktivität mit sich gebracht hat. Wirtschaftliche Einbussen oder eine gewisse Ernüchterung, offensichtlich auch bei erfahrenen Auswanderern, hinterlassen Spuren. Vor 5-10 Jahren war mehr Hoffnung in den Beiträgen sichtbar, dies zumindest mein subjektiver Eindruck. Täusche ich mich oder möchte gefühlt mindestens jeder zweite Kolumbien-Auswanderer/expat eigentlich wieder zurück nach Europa ?? Ich selber wollte immer dauerhaft nach Kolumbien auswandern, nur meine kolumbianische Frau halt nicht :-). Daher haben wir es nie zu einem längeren Aufenthalt als max 2-3 Monate geschafft.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

Hallo @coentros,

vielen Dank für deine ehrlichen Worte und dein Feedback. Ich verstehe, dass es oft schwierig ist, Zeit für soziale Medien und Foren zu finden, besonders wenn Beruf und Familie im Vordergrund stehen. Dennoch freue ich mich sehr, dass du regelmäßig ins Forum schaust und von den Erfahrungen und Beiträgen profitierst.

Ich bin auch der Meinung, dass die Tiefe der Erfahrungen und die Qualität der Beiträge im Forum sehr wertvoll sind und wir möchten das Forum auf keinen Fall schließen. Wir verstehen jedoch, dass die Pandemie einige Auswirkungen auf den Traffic und die Aktivität im Forum gehabt haben könnte. Sehr hoffe ich jedoch, dass wir gemeinsam daran arbeiten können, das Forum wieder zu einem aktiven und belebten Ort zu machen, an dem sich alle Mitglieder austauschen und voneinander lernen können.

Vielen Dank für deine offenen Worte und danke, dass du auch weiterhin Teil der Community bist und uns mit deinem Wissen und deinen Erfahrungen bereicherst.

Herzliche Grüße,

Eisbaer
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Zampi
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 25. Okt 2023, 06:10

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Zampi »

Hallo an alle,

ich bin heute zum Forum gestoßen und habe mich schon ein wenig umgeschaut.
Dafür bedanke ich mich schonmal.

Im Moment ist die Fülle an Informationen noch ziemlich verwirrend für mich.
Ich hoffe aber, daß es mir über Beiträge und Fragen gelingt, die Informationen zu erhalten die ich benötige weil ich in 2024 zu meinem Freund in Kolumbien ziehen und dort leben möchte. Spätere Heirat nicht ausgeschlossen ;-)
Am dringlichsten beschäftigen mich die Fragen rund um Visumsangelegenheiten. Ich weiß noch nicht welches ich beantragen muß und ob ich das besser mache wenn ich in Kolumbien bin oder ob ich es besser bereits in Deutschland beantrage. Das für mich zuständige Generalkonsulat in Frankfurt ist keine Hilfe weil ich dort weder jemanden ans Telefon bekomme, noch Antwort auf meine Emails erhalte. Ich hoffe, daß man mir in diesem Forum weiterhelfen kann.
Ich muß noch rausfinden, wo ich meine Fragen stellen kann und wie ich in den entsprechenden Rubriken Beiträge erstellen kann.

Herzliche Grüße

Zampi
Zuletzt geändert von Zampi am 25. Okt 2023, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 9172
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von Eisbaer »

Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Es freut uns, dass Du den Weg zu unserer Community gefunden hast. Es ist verständlich, dass die Fülle an Informationen zu Beginn überwältigend wirken kann, aber keine Sorge, wir sind hier, um Dir zu helfen. Die Gemeinschaft hier ist stets bereit, Fragen zu beantworten und Erfahrungen zu teilen, um Dich bei Deinen Plänen für den Umzug nach Kolumbien zu unterstützen.

Visumsangelegenheiten können komplex sein, aber mit der Zeit wirst Du sicherlich die Informationen finden, die Du benötigst, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. In unserem Forum hast Du die Möglichkeit, um Deine Fragen zu stellen. Hier findest Du eine Auslistung aller Visa-Arten für Kolumbien und hier kannst Du Deine Fragen dazu stellen.

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei Deinen Vorbereitungen für Deinen Umzug nach Kolumbien, und wer weiß, vielleicht führt Dich dieser Weg tatsächlich zur Heirat.

Herzliche Grüße,
Eisbaer vom Team :br

PS: Bitte keine Fragen hier in diesem Thema stellen oder beantworten. Für jede Frage gibt es die richtige Kategorie im Forum. Wie man Beiträge in den einzelnen Foren erstellt, steht hier. Und wer nicht weiß, wohin mit seiner Frage, kann sie in diesem Teil des Forums stellen.
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

mfrisch
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 1
Registriert: 5. Sep 2023, 21:01

Forum-Neulinge willkommen: Wie wir alle zu einer lebendigen Community beitragen können

Beitrag von mfrisch »

Hallo, bin neu hier im Forum. Bei Fragen melde ich mich gerne, habe bisher nur Zeit gehabt etwas quer zu lesen, da ich vor etwas mehr als zwei Monaten Vater wurde und wir nun dabei sind unsere Reise nach Kolumbien zur Familie meiner Frau zu planen. Viele Grüße :) gerne berichte ich von unseren Erfahrungen bei Gelegenheit.

Social Media