Ab 21.09.20 bei MIGRACIÓN COLOMBIA wieder "TRÁMITES PRESENCIALES"

Aufstellung aller Aufenthaltserlaubnisse sowie Dekrete und Resolutionen für Kolumbien
Forumsregeln
Deutsche Staatsbürger, Schweizer und Österreicher benötigen kein Visum um als Touristen nach Kolumbien zu reisen.
Fragen hierzu bitte unter Visa & Cédula de extranjería stellen.
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8626
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Ab 21.09.20 bei MIGRACIÓN COLOMBIA wieder "TRÁMITES PRESENCIALES"

Beitrag von Eisbaer »

Migración Colombia vergibt nur Termine an Personen die die CoropaApp verwenden und dort einen aktuellen Gesundheitszustand gespeichert haben.

Seit diesem Montag, dem 21. September, können in- und ausländische Staatsbürger, die mit der kolumbianischen Einwanderungsbehörde persönlich Vorkehrungen treffen müssen, dies an jedem der 27 Punkte tun, über die die Behörde landesweit verfügt.

Die Ankündigung erfolgte durch den Direktor von Migración Colombia, Juan Francisco Espinosa Palacios, der darauf hinwies, dass die Dienststelle eine Reihe von Maßnahmen ergriffen hat, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern und zu kontrollieren, darunter die Vereinbarung eines vorherigen Termins für die Durchführung etwaiger persönlicher Verfahren und die Verpflichtung zum Ausfüllen einer Gesundheitserklärung auf der Website von Migrationskolumbien sowie im Coronapp-Antrag.

Espinosa stellte klar, dass die Büros von Migración Colombia nach den Bestimmungen der nationalen Regierung und unter Beibehaltung der Gesundheit von Bürgern und Beamten nur zu 30% ausgelastet sein werden, weshalb es wichtig ist, Termine zu planen.

Um einen Termin zu vereinbaren, muss der Bürger die Webseite von Migración Colombia, ⇨ migracioncolombia.gov.co, aufrufen und die Option zur Vereinbarung eines Termins wählen.

Dann müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben, die Stadt und das Centro Facilitador auswählen, in der Sie das Verfahren durchführen werden, sowie die Art des Verfahrens, das Sie durchführen möchten.

Schließlich müssen Sie das Datum und die Uhrzeit Ihres Termins unter Berücksichtigung der von der Behörde festgelegten Öffnungszeiten wählen.

Per E-Mail erhalten Sie einen Bestätigungscode, der vor Ihrem Eintritt in das Centro Facilitador verlangt wird.

Laut der Direktorin für Migration Kolumbien werden unter anderem in Städten wie Bogota, Medellin, Cali, Cartagena und Barranquilla zwei Zeitpläne für die Benutzer verwaltet. Eine von sieben (07) am Morgen bis zwölf (12) am Tag und eine weitere von eins (01) bis sechs (06) am Nachmittag.

Schließlich erinnerte der Leiter der kolumbianischen Migrationsbehörde daran, dass die Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus eine Verpflichtung aller ist. Daher empfiehlt die Behörde, den Coronapp-Antrag herunterzuladen und den Gesundheitszustand vor dem Termin und in den 14 Tagen danach zu melden.

"In Migración Colombia kümmern wir uns um uns selbst, um jedoch für alle zu sorgen brauchen wir das Engagement jedes einzelnen unserer Bürger, um die Bedürfnisse der Bürger bestmöglich zu erfüllen", sagte Espinosa.


Link zum Kommuniqué
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Social Media