[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Alles zum Thema Coronavirus (COVID-19)

Würdest Du Dich gegen COVID-19 impfen lassen?

Umfrage endete am 13. Apr 2021, 21:27

In Kolumbien, vorausgesetzt Zulassung - JA
5
10%
In Europa, vorausgesetzt Zulassung - JA
11
21%
Egal in welchem Land ich bin, ich lasse mich impfen.
20
38%
Jetzt noch nicht, später vielleicht.
8
15%
Nein ich würde mich nicht impfen lassen. Nirgendwo!
8
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 52

Benutzeravatar

Chévere
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 284
Registriert: 19. Aug 2009, 19:59
Wohnort: Wallisellen
Alter: 59

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Chévere »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Gestern meine erste Moderna Impfung erhalten. Zweite Impfung in 4 Wochen. Ich fühl mich gut und kann schon bald wieder aus Risikoländer ohne Quarantäne einreisen.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 5951
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Ernesto »

Heute bekam der Vater meiner Freundin seine zweite Dosis.
Dieses Mal lag die Wartezeit, trotz Terminvergabe bei fast einer Stunde, weil wieder nicht alle pünktlich zum Impftermin erschienen sind.
Es gibt so viele die auf eine Impfung warten und die privilegierten nehmen es nicht so genau.
Benutzeravatar

Fusagasugeno
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 726
Registriert: 14. Okt 2012, 14:04
Alter: 63

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Fusagasugeno »

Meine Frau und ich waren gestern in Bogota, im Movistar Coloseum für die erste Impfung. Da wir fast ohne Stau durchkahmen waren wir 2 Stunden zu früh. Vor dem Haupteingang eine riesige Traube an Menschen und ich dachte schon ..... . Aber offensichtlich war das der Eingang für Impfungen ohne Termin der EPS Sanitas. Ich hatte ja mal gehört das die Prepagos keine Impfungen machen dürfen, sondern nur die EPS und darum habe ich gar nicht gemerkt dass mir die Colsanitas und nicht die EPS die Termine gemacht hatte. Also wir wurden in den 2 Stock geführt und mussten zirka 15 Minuten warten. Sehr gut Organisiert, der Termin spielte keine Rolle und so waren wir vor unserem eigentlichen Termin wieder draussen. Hätte Sinovac ablehnen können und wäre dann angerufen worden wenn Pfister wieder verfügbar gewesen wäre. Aber sie wussten nicht ob überhaupt und wann. Sinovac sind Einzeldosen, d.H. jeder Patient kriegt eine verschlossene Dose.
Bei Colsanitas waren es so ca 20 Impfstationen. Habe nachher durch ein Fenster nach unten geschaut auf den Innenbereich des Coloseums. Wie ein Ameisenhaufen, sicher über 100 Impftische und alle belegt.
In 28 Tagen solls die zweite Impfung geben.
Eres feliz, eres Fusagasugeño :-)

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 505
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Glboetrotter »

Mein guter, alter Bekannte (ohne Vorerkrankung) in Cartagena bekam vor zwei Tagen die erste Impfung von Sinovec aus China. Alles ging gut und nichts von Schmerzen oder Nebenwirkungen.
Organisatorisch war es jedoch ein Chaos und er war dann an drei Orten wegen der Impfung .... man wusste nicht genau wo und um welche Uhrzeit.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 5951
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Ernesto »

Vier Tage sind vergangen nach der zweiten Dosis. Der Vater meiner Freundin hatte keinerlei Effekte der Impfung.
Hoffentlich haben sie kein Placebo verspritzt.

Kann man irgendwie feststellen, ob jemand geimpft ist?

Nube13
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 36
Registriert: 18. Jun 2020, 22:24
Wohnort: Deutschland

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Nube13 »

Gibt es in Kolumbien keinen Impfpass?
Ich vermute mal, dass sich nach der Impfung Antikörper im Blut feststellen lassen können.
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 5951
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich / Seefeld

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Ernesto »

@Nube13

Danke Nube13, ja klar bei einer Blutuntersuchung müsste man feststellen können ob und was geimpft wurde.
Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 633
Registriert: 24. Jul 2010, 06:29

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Karibikotto »

Bin am Dienstag mit BioNTech geimpft worden.

Impfung war problemlos, ich habe den Einstich kaum gespürt.
Keinerlei Nach- oder Nebenwirkungen.
Benutzeravatar

Karibikotto
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 633
Registriert: 24. Jul 2010, 06:29

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Karibikotto »

Meine Frau wurde gestern mit dem gleichen Impfstoff geimpft.
Heute liegt sie mit 38.2 Fieber und Unwohlsein im Bett.

Bogotano
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 91
Registriert: 26. Apr 2011, 21:53

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Bogotano »

Heute wurde ich in Bogotá geimpft.
Vorgestern hatte ich einen Termin von meiner EPS, da gab es Sinovac. Keine Wartezeit, schnell und wenig Leute. Aber Sinovac.
Meine Frau hat sich sofort umgehört und eine Klinik gefunden, in der Biontech verabreicht wurde. Viele Leute, längere Wartezeit. Aber Biontech.
War alles ganz einfach. In drei Wochen ist der Termin für die zweite Impfung.

Nube13
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 36
Registriert: 18. Jun 2020, 22:24
Wohnort: Deutschland

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Nube13 »

Wurde gestern zum 1. Mal mit Biontech geimpft (in DE). Der Arm tut weh und die Einstichstelle sieht aus wie in großer Mückenstich, sonst keine weiteren Nebenwirkungen. Mein Partner hat heute die 2. Dosis bekommen und ist teils sehr müde. Wir haben beide ein bisschen Kopfschmerzen, könnte aber auch am fehlenden Kaffee heute morgen liegen ;)

Der Schwiegervater wurde in Kolumbien schon 2x mit Biontech geimpft. Er wurde beim einkaufen von einem Security-Typen angesprochen, ob er schon geimpft sei und dann hat er sich vor Ort direkt impfen lassen. Er hat wohl sogar den Aufkleber mit der Chargennummer bekommen; mehr weiß ich leider nicht außer dass ich bei so einer Aktion wohl länger gezögert hätte. Meiner Meinung nach eine ziemlich dubiose Sache, aber laut Partner "typisch Kolumbien". :roll:
Freunde aus Brasilien haben mir übrigens erzählt, dass dort nun viele die Impfung auf Video festhalten, da es Fälle gab wo einfach nichts injiziert wurde bzw. nur Kochsalzlösung :lol:
Benutzeravatar

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 133
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Hamid »

Wie hier vielleicht:
antena3.com/noticias/salud/una-mujer-graba-como-vacunan-contra-el-coronavirus-a-su-abuela-con-una-jeringuilla-vacia_20210313604cd449094c980001e6b7b5.html

Nube13
Verified
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Offline
Beiträge: 36
Registriert: 18. Jun 2020, 22:24
Wohnort: Deutschland

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Nube13 »

Ohje, ich hoffe mal nicht!
Benutzeravatar

bastians
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 506
Registriert: 7. Mär 2010, 18:30

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von bastians »

Habe gestern auch überraschend beim Hausarzt Johnson & Johnson angeboten bekommen und sofort ja gesagt. Suche schon nach Flügen nach SMR im Juli :D
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 783
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Genuasd »

frage kann ich inzwischen mit Ja beantworten.
Habe Biontech bekommen und der Vorteil gegenüber Astra Zeneca ist die kürzere Zeitspanne zwischen 1. und 2. Impfung (3-6 Wochen statt ca. 12).

Mein Handynetz ist auch schon deutlich besser!
Danke Bill.
Benutzeravatar

Gilberto
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 398
Registriert: 8. Sep 2018, 11:12
Wohnort: Wien (Döbling)

[Diskussion & Umfrage] Würdet Ihr Euch gegen COVID-19 impfen lassen?

Beitrag von Gilberto »

So ein kleiner Piks beruhigt.

Bin zwischenzeitlich auch mit „Comirnaty“ geimpft.

Bei uns in Österreich will man die Impfintervalle sowohl bei Biontech als auch Moderna auszudehnen. Die Zweitimpfung soll in der sechsten Woche nach erfolgter Erstimpfung stattfinden. Eine Erklärung warum das so sein soll habe ich nicht gefunden.

Kennt sich da jemand von euch aus?