Unterkunft in Cartagena de Indias


Themenstarter
River
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2010

Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von River » 4. Jul 2010, 22:38

In einer Woche geht es endlich los. Mal wieder 4 Wochen Kolumbien.

Ich möchte davon eine Woche nach Cartagena, kann mir hier Jemand ein Hotel empfehlen, das gut und bezahlbar ist?

In meinem Fall heisst das, so zw. 60 - 80.000 Pesos/Nacht im DZ.

Danke im voraus für Eure Antworten und Vorschläge.
Volker

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8056
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Eisbaer » 4. Jul 2010, 23:09

Viel gutes habe ich von der Casa Viena welche von einem Österreicher geführt wird gehört. Dort trifft man oft Weltenbummler die auf die Weiterreise mit einem Schiff warten.
Im gleichen Sektor also Getsemania sowie in der Calle media luna findest Du etliche Hotels zur Auswahl wie z.B. das Hostal La Casona.
Gute Reise.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
River
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2010

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von River » 4. Jul 2010, 23:16

Hi Eisbär,

danke schon mal für diese beiden Tipps.

Das Vienna werde ich gleich mal anschreiben.

LG
Volker

Benutzeravatar

Wanderer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 576
Registriert: 05.05.2010

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Wanderer » 5. Jul 2010, 00:53

Wenn du bei der Casa Viena bist, dann bist du schon richtige. Fast genau gegenüber findest du das Hotel La Casona, ist etwas billiger als die Casa Viena. Ich habe vor 1 1/2 Jahren im Hotel Marlin gewohnt und war da sehr zufrieden.

--> hotelmarlincartagena.com

Mein Tipp nicht über das Internet buchen sondern vor Ort denn da kann man handeln.

Benutzeravatar

Kamachi
Reiseagentur
Reiseagentur
Beiträge: 794
Registriert: 15.08.2009
Wohnort: Bucaramanga

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Kamachi » 5. Jul 2010, 02:01

Hi River,
auch empfehlenkann ich das "San Felipe ".
Liegt ganz in der Nähe des Uhrenturms ( Altstadt ).
Die Adresse ist mir entfallen,aber esist wirklich sehr angenehm,alter Kolonialstil undkosten zwischen 60.000 und 68.000 das Einzelzimmer.
Saludos,
William


Themenstarter
River
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.01.2010

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von River » 6. Jul 2010, 11:01

Hi,

danke auch Euch beiden für die Tipps.

Habe meiner Frau gerade die Adressen/Tel.Nrn. gegeben. Sie ist schon in Kolumbien und wird dort mal anrufen.

Ich hoffe, es wird was frei sein, ist ja dort auch gerade "Hochsaison".

LG
Volker

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

Hotel / Posada in Cartagena während der Hochsaison

Beitrag von padrino » 9. Aug 2010, 22:23

Hallo zusammen

Bekanntlich war ja mein Plan im Dezember nach Cartagena zu reisen um über Weihnachten/Silvester dort zu bleiben. Wie sieht es denn mit Hotels oder Pensionen aus? In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass Cartagena zu dieser Zeit überfüllt ist und es nur wenige freie Plätze gibt, welche erst noch überteuert sind.

Kennt jemand eine gute Posada, ausser die beiden hier im Forum schon genannten?

Über hotels.com oder sonst solche seiten erscheinen nur die Bonzenhotels. Ich kann mir max. CHF 35.- pro Nacht leisten (ca. 25 Euros). Lage sollte natürlich möglichst zentral sein, ansonsten habe ich keine grossen ansprüche, nur das ich ein Einzelzimmer will und nicht in so ein abgefucktes (sorry für den Ausdruck) backpacker hotel.

Da ich nicht in Cartagena herumsuchen möchte, wäre es gut, wenn ich vorher bereits etwas buchen könnte übers internet. Wenn jemand schon mal zu dieser Zeit in Cartagena gewesen ist, wäre ich um ein par infos dankbar, ob es sich überhaupt lohnt zu dieser Zeit dorthin zu gehen.

Gruss
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel

Benutzeravatar

Oswaldo
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 139
Registriert: 25.05.2010
Wohnort: Cuenca (Ecuador)

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Oswaldo » 11. Aug 2010, 23:31

Lasse dich bitte nicht verunsichern in Bezug zu Cartagena! Dort findest du dass was du suchst und wirst mit Sicherheit nicht enttäuscht sein. Das verschiedene Preise in der Hochsaison anziehen ist auf der ganzen Welt gleich.
Dezember in Cartagena da träumen viele von. Wenn die grossen Schiffe anlegen dann geht richtig was ab. Zimmer findest du immer, denn Cartagena hat sehr viele Hotels. Oben wurden ja schon einige genannt.
Kein Support per PN Eine PN hilft einem, ein öffentlicher Beitrag allen. Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe uns mit einer kleinen » Spende «

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von padrino » 12. Aug 2010, 09:27

@Oswaldo

Meine "Angst" bezieht sich darauf, dass ich in Cartagena ankomme und kein Hotel oder Zimmer finde, dass alles ausgebucht ist oder nur noch extrem teuere "Luxushotel" einen Platz bieten. Mir ist durchaus bewusst, dass zu dieser Zeit überall auf der Welt die Preise höher sind. San Andres habe ich auch mal angeschaut, habe bisher aber nichts unter 100'000 Pesos gefunden.
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel


Bergfan
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 719
Registriert: 12.02.2010
Wohnort: zurückgewandert

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Bergfan » 12. Aug 2010, 15:23

@el patron: wenn du im internet suchst, findest du viele, grad billige Hotels nicht, die haben oft keine hp. Wenn du allein oder zu zweit bist, würde ich mir nicht allzuviele Sorgen machen, denn ein oder 2 teurere Nächte würdet ihr euch ja leisten können und bis dann findet ihr sicher noch was... würd ich mal annehmen?

Benutzeravatar

Oswaldo
Administrator(in)
Administrator(in)
Beiträge: 139
Registriert: 25.05.2010
Wohnort: Cuenca (Ecuador)

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Oswaldo » 12. Aug 2010, 17:50

Da kann ich Bergfan nur zustimmen. In dem schon erwähnten Sektor Getsemania findest Du unmengen an preiswerten Hotels. Es wird dir dort gefallen, denn in Cartagena findest du genau das was du suchst. Auf der einen Seite wird verzweifelt versucht am Hotel zu sparen und dann beim feiern ist das sparen auf einmal vergessen. :lol:
Kein Support per PN Eine PN hilft einem, ein öffentlicher Beitrag allen. Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe uns mit einer kleinen » Spende «

Benutzeravatar

padrino
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 508
Registriert: 26.04.2011
Wohnort: Winterthur, Suiza
Alter: 36

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von padrino » 13. Aug 2010, 14:51

@Bergfan + Oswaldo
Danke für Eure antworten, dies beruhigt mich schon ein bisschen. Ich reise allein, bin kein Angsthase oder sonst was, war auch schon alleine in NewYork oder Brasilien, nur eben noch nie während einer krassen Hochsaison. Wäre es denn am besten am Flughafen etwas zu buchen oder zuerst in die Altstatt gehen und dann etwas suchen?
Ich bin 6 Monate unterwegs, finanziell sieht es so aus, dass ich pro Tag ca. 100 CHF zur Verfügung habe, muss aber alles drin sein (Hotel, Essen, Ausgang, Ausflüge). Da ich halt Kolumbien überhaupt nicht kenne und viele mir abraten dorthin zu gehen weil es überteuert ist, verunsichert mich das halt enorm.
el sucio de mi carro vale mas que tu carro...hahaaaaaa prrrrrrrrrrrraaaa Arcangeeeeeeeeeeel


Bergfan
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 719
Registriert: 12.02.2010
Wohnort: zurückgewandert

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Bergfan » 13. Aug 2010, 15:30

Ich würd in die Altstadt fahren und mich dort umsehen oder an den Strand, dort gibts in zweiter Reihe auch günstige Hotels. "Überteuert" finde ich Kolumbien nicht, aber es ist eben teurer als Länder in Mittelamerika oder auch Equador. Österreich ist ja auch teurer als Tunesien ;-) Viel Spass, meld dich hier mit Berichten, ich les sowas sehr gern!


Leonardo
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 12.05.2010

Re: Unterkunft in Cartagena de Indias

Beitrag von Leonardo » 15. Aug 2010, 19:26

Ich war vor kurzem in den Sommerferien in Cartagena. Alle die ich gefragt habe wollten mir von der Fahrt abraten, da es angeblich nicht einmal einen Platz für eine Hängematte gebe. Als ich ankam, das Busterminal ist nicht besonders weit vom Zentrum entfernt sah erst einmal alles etwas verdreckt aus und ich dachte schon ich wäre am falschen Platz. Die Stranpromenade und Altstadt sind jedoch sauber und gepflegt, hat mit an Habanna erinnert.Unterkunft war auch kein Problem. 40.000 Peso in einem gepflegten Zimmer zwar ohne Klimaanlage aber sehr sauber und mit Ventilator. Rumba war super, bin mit dem typischen Leiterbus mehrfach gefahren und das hat richtig Spass gemacht. Auch am Strand abends die Kneipen sind super.


Hombre248
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 95
Registriert: 10.09.2010

Hostal/Hotel Empfehlung für Cartagena

Beitrag von Hombre248 » 30. Nov 2010, 17:54

Hola amigos,

werden am 08.12. in CTG ankommen, hoffe bis dato hat sich das Unwetter beruhigt, bzw. das Wetter gebessert.
Welches Hostal oder Hotel könnt ihr mir empfehlen. Mir schwebt mehr ein nettes koloniales Ambiente vor, natürlich nicht zu überteuert. Sauber, authentisch, sicher, wenn möglich bei netten kolumbianischen Besitzern, da ich sehr gerne auch mein spanisch verbessern würde.
Denke am besten wäre wohl in Getsemani oder doch wo anders?
Wäre dankbar um ein paar Infos, da ich das erste Male in Cartagena bzw. Kolumbien sein werde.
Muchas gracias previamente