Internet in Kolumbien

Infos zu Kolumbien, Links zu Schulen, Anwälten, Übersetzern und Diplomatischen Vertretungen
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8168
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Internet in Kolumbien

Beitrag von Eisbaer »

Die größten Anbieter von Internetzugängen in Kolumbien sind ETB (Empresa de Teléfonos de Bogotá), Telecom (Telefónica) und EPM (Empresas Publicas de Medellin).
Weiterhin gibt es viele lokale Anbieter so dass ein (fast) flächendeckendes Internetnetz existiert.

Es gibt einmal die Breitband Verbindung (Banda Ancha) und auch noch eine Verbindung über das normale Telefonnetz. Beim Telefonnetz ist die Geschwindigkeit jedoch stark eingegrenzt.

Die Banda Ancha kann per Kabel oder auch drahtlos übertragen werden.

Bei der Banda Ancha, die 24 Stunden verfügbar ist, gibt es einen Festpreis der sich nach der gewählten Geschwindigkeit richtet.

Bei den Verbindungen über das Telefon gibt es verschiedene Verträge und auch Prepago Zugänge.
Neben den Vertragskosten fallen hier noch Telefongebühren an.
Meist kann man sich jedoch über eine preiswerte Nummer des Anbieters einwählen.

Bei Wikipedia könnt Ihr auch einiges zu diesem Thema nachlesen.

Euer Eisbaer
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!