BUCHTIPP

Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Offline
Beiträge: 8655
Registriert: 10. Jul 2009, 05:34
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

BUCHTIPP

Beitrag von Eisbaer »

Reportagen über den gefährlichen Alltag in Kolumbien

Laut einer aktuellen Studie des 'Internal Displacement Monitoring Centre' (IDMC) gibt es in Kolumbien derzeit 4,3 Millionen Binnenflüchtlinge. Es handelt sich hierbei um die Bewohner der ländlichen Regionen, die vor der Gewalt und den Übergriffen der FARC- und ELN-Guerilla, der Paramilitärs und der Militärs fliehen. Mit dieser Flüchtlingsbewegung, die eine Konsequenz des seit 1964 andauernden Bürgerkriegs in Kolumbien ist, befasst sich die kolumbianische Journalistin Patricia Nieto in ihren Reportagen 'Llanto en el paraíso. Crónicas de la guerra en Colombia'*, in denen sie die Aussagen der Betroffenen aufzeichnet ... » hier geht es weiter «

* Patricia Nieto, Llanto en el paraíso. Crónicas de la guerra en Colombia, Colecciones Premios Nacionales de Cultura Universidad de Antioquia, 198 Seiten, Medellín 2008
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Social Media