Gonzalo Rodríguez Gacha / Verbrecher

Hier werden sie vorgestellt ... jeder kann mitmachen ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Gonzalo Rodríguez Gacha / Verbrecher

Beitrag von Eisbaer » 4. Jan 2010, 07:34

Bild Bild

Jose Rodriguez Gacha ("El Mexicano") wurde 1947 im kolumbianischen Pacho geboren. Dort begann er seine Karriere im halblegalen Smaragdhandel. Ende der 1970er stieg er in den Drogenhandel ein.

Er war zusammen mit Pablo Escobar und den Brüdern Ochoa Mitbegründer der „Extraditables“, einem militärischen Verbund der Drogenhändler, der sich für den Schutz ihrer Interessen und gegen die Auslieferung in die USA einsetzte, und der für die Ermordung von Luis Carlos Galán, dem Präsidentschaftskandidaten der liberalen Partei für die Wahlen 1990, verantwortlich. Galán hatte für den Fall seiner Wahl eine verstärkte Offensive gegen die Drogenmafia angekündigt.

Gacha galt als der mächtigste und grausamste unter den Anführern des Medellín-Kartells, bis nach seinem Tod 1989 klar wurde, dass die ganze Zeit über Pablo Escobar der eigentliche Anführer gewesen war.

Gacha ist für die Gründung und Förderung vieler rechtsgerichteter paramilitärischer Gruppierungen wie der AUC verantwortlich, die zunächst die Kokain-Industrie vor linken Rebellen und anderen kriminellen Vereinigungen schützen sollten, und die bis heute eine wichtige Konfliktpartei des seit über 40 Jahren andauernden bewaffneten Konfliktes in Kolumbien sind.

Gacha wurde am 15. Dezember 1989 während einer Razzia durch eine kolumbianische Sondereinheit erschossen. Man kam auf seine Spur, als er sich per Funksprechgerät eine Wagenladung Frauen an seinen entlegenen Aufenthalt bestellte. Die Ortung war ungenau, weil der Teil des Gespräches, den man abgefangen hatte, zu kurz war, aber es wurden Elite-Polizeieinheiten aufgeboten, um die Gegend zu durchkämmen. Zum Haus führte sie schließlich ein gewisser Jorge Velasquez, ein Kokainschmuggler aus Cartagena, der als Spitzel für die Konkurrenten des Medellín-Kartells in Cali gearbeitet hatte.

Der Ursprungsartikel stammt von der deutschsprachigen Wikipedia
Der Text steht unter der GNU Freie Dokumentation Lizenz. http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10083
Registriert: 03.03.2010

China compró casa de exsocio de Pablo Escobar para su embajada en Bogotá

Beitrag von News Robot » 18. Jan 2019, 18:49

Los bienes de Gacha, una fortuna enchapada en oro de narcotráfico

--------------------------

Bild

La mansión del abatido capo del narcotráfico Gonzalo Rodríguez Gacha, alias ‘El Mexicano’, será la nueva sede de la embajada de China en Bogotá tras un pago millonario al gobierno de Colombia. La administración asiática pagó 49.839 millones de pesos (unos 16,6 millones de dólares) por la casa y el lote de más de 5.400 metros cuadrados que perteneció al exsocio de Pablo Escobar, uno de los más temibles narcotraficantes colombianos.

» continuar «

Fuente: RPP Noticias
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10083
Registriert: 03.03.2010

Masacre de la Rochela: 30 años de un crimen que aún no se olvida

Beitrag von News Robot » 18. Jan 2019, 19:02

Asesinaron a doce investigadores judiciales, y, aunque fue declarado un crimen de “lesa humanidad” por la Corte Interamericana de Derechos Humanos, los familiares de las víctimas aún siguen buscando la verdad de los hechos, justicia y reparación. Una de ellas es Luz Carvajal, esposa de Yul Germán Monrroy, agente investigador del cuerpo técnico de la Policía Judicial de Bogotá, enviado con esa comisión a tan solo 16 días de haber entrado a la institución.

» continuar «

Fuente: Uniminuto


30 años de la Masacre de la Rochela
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.

Benutzeravatar

Ernesto
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Beiträge: 5014
Registriert: 05.10.2010

Gonzalo Rodríguez Gacha / Verbrecher

Beitrag von Ernesto » 8. Jul 2019, 02:40

Gerade im Netz gefunden: Las riquezas del Mexicano