Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Das Forum für alle Fragen zum Visum, Arbeits- & Aufenthaltserlaubnisse für Kolumbianer in Europa

Themenstarter
klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von klassiker » 26. Mai 2012, 15:58

Vor rund 20 Jahren bereiste ein guter Freund von mir Kolumbien. Er lernte dort eine Einheimische kennen, verliebte sich in sie und wollte sie heiraten nachdem klar wurde, dass sie von ihm schwanger war. Er kam nach Deutschland zurück um für die Hochzeit alle Papiere und Unterlagen zusammenzustellen. Nie zuvor hatte ich ihn derart gelöst und gut gelaunt erlebt, wie in jenen Tagen. Deshalb war der Schock auch um so größer als er tot aufgefunden wurde. Mit gerade einmal 43 Jahren hatte er einen Herzinfarkt erlitten. Ich habe damals schriftlichen Kontakt zu der Kolumbianerin aufgebaut und bis heute gehalten. Nun ist aus dem Kind meines Freundes ein junger Mann geworden, der unbedingt das Land seines Vaters kennenlernen möchte. Da es keine weiteren Verwandten mehr gibt, würde ich ihn einladen und für die Kosten aufkommen. Die größte Hürde scheint mir das Visum zu sein. Ich habe versucht mich zu informieren aber die Deutsche Botschaft in Bogota scheint nicht sehr auskunftfreudig zu sein. So wie ich das sehe, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.

Militärdienst muss abgeleistet sein
Einladung und Kostenübernahmeverpflichtung
Arbeitsplatz muss vorhanden sein
Krankenversicherung
Rückkehrwille muss glaubhaft nachgewiesen werden


Ergänzungen oder Richtigstellungen sind erbeten. Der junge Mann ist 20 Jahre alt. Hat er überhaupt eine Chance auf ein Visum?


Themenstarter
klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von klassiker » 28. Mai 2012, 15:36

Keiner der mir noch Tipps geben kann?

Benutzeravatar

hoffnung_2013
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 14.07.2009
Alter: 71

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von hoffnung_2013 » 28. Mai 2012, 22:55

Ist auch eine schwierige Frage:
Das hier habe ich gefunden:

--->

Vielleicht hilft es Dir weiter. Nein, es wird Dir nicht weiterhelfen, weil die Vorraussetzung - so wie ich es gelesen habe - nicht zutreffen.
Gruß
P.

Benutzeravatar

ColombiaOnline
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Beiträge: 720
Registriert: 24.08.2009

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von ColombiaOnline » 29. Mai 2012, 03:07

Steht der Deutsche Vater in der Geburtsurkunde des jungen Mannes? Den Militärdienst kann man in Kolumbien gegen Gebühr entgegen. Ja, der Rückkehrwille muss glaubhaft nachgewiesen werden, das ist das A und O. Hat er aber einen Deutschen Vater, dann denke ich das alles viel einfacher sein kann.
„Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.“


Themenstarter
klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von klassiker » 29. Mai 2012, 16:03

Danke für die Antwort. Der Deutsche Vater steht nicht in der Geburtsurkunde. Er starb vor der Geburt des Kindes und der Mutter war es wohl nicht möglich die Vaterschaft glaubhaft belegen zu können. Von den Eltern meines Bekannten gab es keine Unterstützung.


SusAnaLina
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 41
Registriert: 13.11.2010

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von SusAnaLina » 29. Mai 2012, 18:34

Wir haben gerade unseren 23jährigen Neffen aus Kolumbien zu uns nach Deutschland eingeladen, das ging relativ problemlos (außer dass die Botschaft sich so unendlich viel Zeit lässt mit der Genehmigung des Visums).

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von Eisbaer » 30. Mai 2012, 17:53

@klassiker: Traurige Geschichte. Du schreibst: [...] der Mutter war es wohl nicht möglich die Vaterschaft glaubhaft belegen zu können [...], das ist nicht ganz richtig. Vor 20 Jahren war noch vieles anders als heute. Geburten wurden oft erst Jahre später registriert. Dazu braucht man nicht viel nachzuweisen. Im Formular werden lediglich die Personaldaten der Mutter und des Vaters eingetragen.
Darf ich fragen wie die Geburt denn nun registriert wurde?

Eisbaer :br
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von klassiker » 1. Jun 2012, 15:06

@susanalina, danke für Antwort. Das gibt mir dann wieder zuversicht, allerdings bist du eine Verwandte deines Neffens. Von daher ist die Sachlage etwas unterschiedlich. Was hat dein Neffe alles an Unterlagen und Voraussetzungen für das Visum benötigt?
Zuletzt geändert von klassiker am 1. Jun 2012, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.


Themenstarter
klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von klassiker » 1. Jun 2012, 15:11

@Eisbaer, die Mutter des Kindes hat einige Zeit später einen Kolumbianer geheiratet und der wurde wohl als Vater eingetragen. Ich habe aber keine genauen Kenntnisse wie das nun alles gelaufen ist. Ich müsste da mal nachfragen

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von Eisbaer » 1. Jun 2012, 18:15

Stimmt mich traurig zu lesen. Also ein Kind das nicht aus Liebe entstand sondern ein Unfall. Kein Wunder dass die Eltern Deines Freundes diese Frau nicht unterstützt haben.
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Benni
Kolumbien-Infizierte(r)
Kolumbien-Infizierte(r)
Beiträge: 37
Registriert: 27.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von Benni » 1. Jun 2012, 23:18

Wieso kein Wunder? Normal waere es wenn die Grosseltern ihren Enkel als Enkel anerkennen. Alles andere faende ich nicht normal. Ich wuerde es auch nicht fertig bringen, einem Kind zu sagen das es ein Unfall war, weder meinem eigenen noch einem fremden.

Benutzeravatar

Eisbaer
Moderator(in)
Moderator(in)
Beiträge: 8062
Registriert: 10.07.2009
Wohnort: Llanogrande (Ant.)

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von Eisbaer » 2. Jun 2012, 02:02

Ich muss eingestehen, dass ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich wollte eigentlich sagen, das die Mutter mehr an das Wohl des Kindes hätte denken sollen und den richtigen Vater, insofern der Deutsche der Vater war - in die Geburtsurkunde hätte eintragen sollen.

Ok und nun zurück zum Ausgangsthema: Visum für Deutschland, was wird benötigt?
Kein Support via PN. Fragen bitte im Forum stellen, so helfen die Antworten allen ● Beachtet bitte unsere » Forenregeln «
Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe doch bitte mit einer kleinen » Spende « Danke und Vergelt´s Gott!


Themenstarter
klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von klassiker » 2. Jun 2012, 14:50

@Eisbaer

So wie mein Bekannter damals drauf war, war es Liebe. Er wollte sogar nach Kolumbien auswandern und heiraten. Seine Eltern sind vorsichtig ausgedrückt sehr konservativ gewesen und hatten sich eine andere Schwiegertochter gewünscht. Das schlimmste aber ist, dass sie der Kolumbianerin die Schuld am Tod ihres Sohnes gaben.


Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat, laut Forenregeln nachträglich automatisiert entfernt powered by Datacom © 2010


Eve
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von Eve » 3. Jun 2012, 18:08

Hallo klassiker,
mein Freund und ich haben Mitte April 2012 ein Schengenvisum beantragt, damit er die Möglichkeit hat Deutschland kennenzulernen, bevor man sich eventuell für den folgenden Schritt der Eheschließung entscheidet. Das Ganze ist um mich kurz auszudrücken, ziemlich schlecht gelaufen.
Also wie bereits einmal beantwortet wurde, ist der Nachweis der "Verwurzelung in Kolumbien" das A und O. Alles andere ist recht leicht zu bekommen und auch der Grund der Einladung ist eher zweitrangig, da weder die Eheschließung meiner Schwester noch eine offizielle Einladung eines Amtsträgers überhaupt keine Rolle für die Erteilung des Visums gespielt hat.
Also wenn der Sohn deines Freundes nicht nachweisen kann, dass sein Vater Deutscher ist, dann gibt es kaum Möglichkeiten für einen jungen Mann wie ihn.
Also entweder er hat schon seit langem einen richtig guten Job, den er nach der Rückkehr aus Deutschland wieder aufnehmen kann oder er hat eine eigene Familie, die er in Kolumbien zurücklässt. Alles andere ist wohl laut Visastellenleiter aussichtslos um es bei aller Klarheit zu sagen.
Sollte keiner dieser Punkte erfüllt sein, lohnt der Aufwand für die Beantragung wirklich nicht und man kann sich das viele Geld, die Zeit und die Mühe sparen. Dann solltet ihr Ausschau nach der Möglichkeit eines nationalen Visums halten (ev. durch Studium)


Themenstarter
klassiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Beiträge: 120
Registriert: 24.05.2012

Visum für Deutschland, was wird benötigt?

Beitrag von klassiker » 4. Jun 2012, 18:21

Vielen Dank, Eve. Das habe ich schon befürchtet. Wie soll er in seinem Alter seine Verwurzelung in Kolumbien beweisen? Er ist weder verheiratet noch hat er Kinder.