Mit Baby in Kolumbien - Dinge für den Alltag

Das Portal für Eltern ... Wissen, Tipps & Tricks, Kindergarten, Schule, Ausbildung etc.

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 364
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Mit Baby in Kolumbien - Dinge für den Alltag

Beitrag von Hamid »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Na hört sich doch alles ganz gechillt an.

Langarm oben ist für meine Kids von Beginn an ein Muss. Da aber jeder eine Cam hat und die Pädophilie über das www zunimmt, zeige ich meine Kids nicht nackt in der Öffentlichkeit. In D sind nackte Kids auf Spielplätzen im Sommer und im Bad normal, nicht in Kolumbien.

Als Wickelunterlage geht alles, worauf das Baby passt, wenn es sein muss. Auch die Rückbank während gefahren wird. Hinterher abwichen und fertig - respira profundo y fumatelo bien - der nächste Mülleimer ist nicht weit.

Ja - der chemische Geruch in den Windeln ist extrem und Weichmacher sind in Dingen für Kids deutlich höher, als in D.

Die Räder von unserem Buggy sind groß. Dennoch gibt es auf den Straßen Cali's riesige Herausforderungen, wonach ich mich immer wieder wundere, dass der Wagen dieses mitmacht. Aber drauf verzichten will man nicht - im Kangaroo wirds schnell ungemütlich für beide. Ich sehe In Cali häufig Kinderwagen. Nicht wie in D, aber selten sind sie nicht. Sie sind unverschämt teuer. Auch Autokindersitze haben Wucherpreise.

Alles Gute noch

Annika44
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 14. Sep 2023, 17:09

Mit Baby in Kolumbien - Dinge für den Alltag

Beitrag von Annika44 »

Vielen Dank für die Infos und Tipps!
Wir werden ende Februar nach Bogota fliegen.
Nun ist eine Frage bezüglich des Taxi 🚕 bzw Uber fahrens aufgekommen. Ich habe schon gelesen und bereits selbst gemerkt, dass dort die Vorschriften nicht so sind wie in Deutschland. Als wir 2020 mit dem Uber fuhren waren teilweise auch keine Anschnallgurte. Kann ich unser Baby (dann 3 Monate alt) während der Autofahrt auf meinem Schoß bzw. in einem Tragetuch ohne Probleme lassen?
Vielen Dank schonmal für eure Antworten :)
Benutzeravatar

Chévere
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 433
Registriert: 19. Aug 2009, 19:59
Wohnort: Wallisellen
Alter: 62

Mit Baby in Kolumbien - Dinge für den Alltag

Beitrag von Chévere »

Wenn dir etwas an deinem Kind liegt, würde ich es so transportieren und mitführen, dass es bei einem Zwischenfall nicht verletzt würde. Egal wie die Vorschriften nicht eingehalten werden.
Chévere
Wer kämpft der kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Annika44
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 2
Registriert: 14. Sep 2023, 17:09

Mit Baby in Kolumbien - Dinge für den Alltag

Beitrag von Annika44 »

@Chévere

Naja wenn mir an meinem Kind nichts liegen würde dann würde ich mir keine Gedanken machen und dann wär was komisch 😅
Ist halt die Frage was sicherer ist, im überfüllten Bus mit Tragetuch zu stehen wo ja auch ein Unfall passieren kann oder das Taxi nehmen. Wenn man einen Ausflug macht trägt man nicht immer einen Babysafe mit. Ich denke nicht, dass die Kolumbianer im Taxi Babysafe zu Verfügung stellen. Deshalb meine Frage ob jemand Erfahrung hat und wie ihr es gehandhabt habt.
Benutzeravatar

Bogotano
Verified
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 274
Registriert: 26. Apr 2011, 21:53

Mit Baby in Kolumbien - Dinge für den Alltag

Beitrag von Bogotano »

@Annika44

Du schreibst, dass du im Jahr 2020 in Bogotá mit einem Uber ohne Sicherheitsgurte unterwegs warst. Ein Grund mehr, nicht mit einem Uber zu fahren.
Die Anschnallpflicht wurde schon lange vor 2020 auch auf den Rücksitzen eingeführt!
Nimm ein normales Taxi, da kannst du sicher sein, dass zumindest die Sicherheitsstandards eingehalten werden.

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Online
Beiträge: 826
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Mit Baby in Kolumbien - Dinge für den Alltag

Beitrag von Glboetrotter »

Ich habe noch nie Baby/Kindersitze in einem Taxi in Kolumbien gesehen.

Social Media