Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

wie Fahrerlaubnisse, Verkehrsregeln, Fahrzeugverschiffung, Fahrzeugkauf etc.
Reisen- und Reiseplanung mit dem Auto oder Motorrad.
Benutzeravatar

Montana
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 212
Registriert: 28. Mai 2015, 08:10

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Montana »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Eine Alternative ist das nicht! Für Touristen eine sinnvolle Ergänzung.

ChrisMedallo
Gesperrt
Offline
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jun 2019, 23:58

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von ChrisMedallo »

Ich fahr hier seit Anbeginn mit meinem dt. Führerschwein. Zeige den immer bei Kontrollen vor und alles ist gut. 2.4 M, ich glaub es hackt.
Benutzeravatar

schweizer
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 664
Registriert: 28. Jul 2010, 14:06
Wohnort: Lugano

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von schweizer »

@ChrisMedallo

Weil es bei dem einen oder anderen gut geht, heißt es noch lange nicht, das es gesetzeskonform und somit richtig ist.

ChrisMedallo
Gesperrt
Offline
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jun 2019, 23:58

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von ChrisMedallo »

Die Bullen hier kennen mich alle. Hatte noch nie ein Problem, weder auf dem Mopped noch mit der Karre.

AZNX
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 7
Registriert: 11. Jun 2019, 19:29

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von AZNX »

Hey,

das kann sicher lange gut gehen, mit dem deutschen FS aber irgendwann geht dass sicher ins Auge...
Daher nochmal meine Erfahrung, man braucht sobald man Träger eines Visums ist aufjedenfall den kolumbianischen Führerschein (komplett neu machen). Dabei kann auf die Praxisstunden verzichtet werden sofern man Träger eines deutschen FS ist, die Theorie stunden muss man aber machen.

als Ausländer geht man am besten zu einer "Führerscheinstelle" die kümmern sich um alles und schicken dich zum Arzt und zur Theorie unterricht bis zur Übergabe des Führerscheins und sind kompetent falls du Fragen hast.
Preise: Auto 1.000.000 COP (ink. Arzt, Theorie) Motorrad 750.000 COP Beides gemeinsam inklusive Rabatt (1.600.000COP)

Nun, der Werdegang wäre folgender:

1.Zum "Führerscheinbüro"
2.Zum Transito sich beim "RUNT" einschreiben
3.Zum Arzt Untersuchung machen
4.Theoriestunden absolvieren
5. Warten-Führerschein in der Führerscheinstelle abholen

dauert ca 3 wochen nach absolvieren der Theoriestunden und man braucht nirgendwo Termine.

Die Führerscheinstelle in der Ich meinen Führerschein gemacht habe ist in Pereira falls jemand die Adresse möchte kann er mich gerne anschreiben.


Liebe Grüße

John Extra
Ehemalige/r
Offline
Beiträge: 1056
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Re: Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von John Extra »

Was mich stoert, sollte ich einen Kolumbianischen Fuehrerschein erwerben, er waere fuer mich, Altersmaessig, nur ein Jahr gueltig, dann muss wieder ein neuer Seh- und Hoertest her usw. aehnlich wie in Spanien und wieder die Gebuehren...... ;-)
Benutzeravatar

Ernesto
Verified
Kolumbien-Veteran
Kolumbien-Veteran
Offline
Beiträge: 6623
Registriert: 5. Okt 2010, 16:43
Wohnort: Zürich

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Ernesto »

@John Extra,

du verwechselst etwas oder hast eine falsche Information. In der Tat sieht Artikel 22 des Gesetzes 769 von 2002 (Nationales Verkehrsgesetz) über die Gültigkeit des Führerscheins vor, dass dieser für Fahrer unter 60 Jahren zehn Jahre, für Fahrer zwischen 60 und 80 Jahren fünf Jahre und für Fahrer über 80 Jahre ein Jahr beträgt, wenn es sich um private Fahrzeuge handelt.

Hatte ich ⇨ hier schon einmal angedeutet ;-)

Solltest du über 80 sein, dann bin ich derjenige, der was verwechselt.

Baiker
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 194
Registriert: 28. Jul 2016, 23:18

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Baiker »

Mit 80 Jahren noch Auto fahren in so großen Städten wir Bogotá, muss das sein?

desertfox
Verified
Kolumbien-Experte
Kolumbien-Experte
Online
Beiträge: 1370
Registriert: 24. Aug 2012, 19:57
Wohnort: Unterfranken
Alter: 66

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von desertfox »

Warum nicht? Nicht wenige 80 Jährige fahren umsichtiger als 20 Jährige, und mit der Größe der Stadt hat das nichts zu tun.

Ich fuhr fast 40 Jahre in arabischen Ländern Auto, dagegen ist Bogota wie eine große Kinderfahrschule..., ich habe mit dem Verkehr in Bogota NULL Probleme, OK, ich bin ja auch erst 62.

John Extra
Ehemalige/r
Offline
Beiträge: 1056
Registriert: 14. Apr 2013, 19:30

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von John Extra »

Nein ... also mit 80 Jahren sollte man mit dem Autofahren langsam aufhoeren ... wenn man denn so alt wird ... :jo:

Glboetrotter
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 874
Registriert: 15. Nov 2019, 06:05

Umschreibung von deutschen Führerschein in Kolumbien möglich?

Beitrag von Glboetrotter »

Vor dem Jahr 2020 konnte man den Führerausweis einfach "kaufen", wer das mochte.

Seit einigen Jahren ist das nicht mehr möglich.
Nur der Tourist darf mit seinem Führerausweis aus Europa ein Auto (Motorrad) in Kolumbien fahren.

Wer das Visum Migrante oder Residente in Kolumbien hat, darf nicht mehr mit dem europäischen Führerausweis fahren. Bei einer Kontrolle könnte jedoch beim Gringo ein Auge zugedrückt werden, aber auch eine heftige Busse drohen.

Man muss den ganzen Prozess durchlaufen wie der Anfänger (innert 3 Monaten ab Anmeldung):

- Anmelden bei einer Fahschule, zahlen, Gesundheitstest machen ... alles einfach und schnell
- 40 Theoriestunden nehmen über das Gesetz "Ley 769 de 2002" (Transito; empfehlenswert das Buch zu kaufen)
- Prüfung des Theoriekurses (alles in Spanisch; 40 Multiple-Choice Fragen, wobei man 4 falsche Antworten geben könnte; falls nicht gut... nochmals den Theoriekurs besuchen und Prüfung wiederholen ... Problem ist häufig die spanische Sprache für uns Ausländer). Man darf das Buch "Transito" (Ley 769 de 2002) bei der Prüfung zum Nachschlagen benutzen.
- dann 20 Stunden Fahrtpraxis machen ohne Fahrprüfung, was normalerweise sehr leicht ist, wer bereits Auto fahren kann
- dann den Führerschein innert 7 Tagen bei der Fahrschule abholen

Für Personen unter 60 Jahren ist der Führerausweis 10 Jahre gültig, von 60 bis 80 Jahre für 5 Jahre gültig und über 80 Jahre alt jährlich gültig. Man muss jeweils einen Gesundheitstest zur Erneuerung des Führerausweis machen. (Artikel 22).

Übrigens sind die Strafen bei Trunkenheit sehr hoch in Kolumbien. Ich empfehle ein Taxi zu nehmen, wer Alkohol konsumiert hat, anstatt Auto/Motorrad zu fahren.

Social Media