Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Das Forum zu allen Fragen zur Visumfreien Einreise von Kolumbianern nach Europa.
Benutzeravatar

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 133
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Hamid »

⇒ Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Ich habe für Besuche, die immer visumsfrei einreisen durften, immer das Gleiche besorgt, wie Milawesi, um auf "Nummer Sicher" zu gehen. Dazu auch immer eine In-Coming. Einmal gab es eine Kontrolle bei Ankunft in FRA mit Anruf der BP bei mir. Das viele Gepäck war ihnen verdächtig.

Einladung immer formlos, Verpflichtungserklärung ist vom Amt.

Milawesi
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 111
Registriert: 5. Okt 2020, 09:38

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Milawesi »

@ Genuasd

Jetzt muss ich hier noch einmal genauer darauf eingehen, weil hier ein Aufenthalt nach dem Aufenthaltsgesetz, - wofür grundsätzlich ein Visum erforderlich ist - und ein visumfreier Aufenthalt von 90 Tagen nach Abkommen vom 02.12.2015, gültig für sämtliche Reisezwecke (ausgenommen die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit) zu unterscheiden ist.
Für den Aufenthalt bis zu 90 Tagen ist weder eine Verpflichtungserklärung in Sinne des Aufenthaltstecht noch eine Krankenversicherung für die Einreise zwingend erforderlich, sondern nur der Reisepass.
Lediglich die Einreisebedingungen während der Pandemie machen es erforderlich, eine Einreise nach D nur für dringend notwendige Reisen zu gestatten durch Nachweise geeigneter Dokumente.

Dazu habe ich einfach im Internet nach Mustervorlagen geschaut und die Vorlagen auf der Website eines Politikers ausgewählt.
Im Grunde genommen wäre ein formloses Schreiben ausreichend.
Benutzeravatar

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 133
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Hamid »

,,[...] Stand: 12.04.2021

Wegfall der Schengenvisapflicht für kolumbianische Staatsangehörige
Ab dem 03.12.2015 stellen die Botschaften und Konsulate der Schengener Staaten keine Schengenvisa für kolumbianische Staatsangehörige mehr aus.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass Reisende auch nach Aufhebung der Visumspflicht verpflichtet sind, bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Diese werden von den Grenzbehörden verlangt und gelten für Reisende aus allen Ländern, deren Staatsangehörige von der Schengen-Visumspflicht befreit sind:

- Gültiger elektronischer oder maschinenlesbarer Reisepass mit Gültigkeit von mindestens drei weiteren Monaten nach Beendigung des Aufenthalts.

- Rückflugticket mit einer Aufenthaltsdauer von höchstens 90 Tagen.

- Bei privater Unterbringung bei Familienangehörigen oder Freunden in den besuchten Ländern benötigen Sie ein Einladungsschreiben Ihrer Verwandten/Freunde. Das Einladungsschreiben für Deutschland ist ein formloses Einladungsschreiben mit Unterschrift Ihrer Verwandten/Freunde. Enthalten sollte es die Adresse und Telefonnumer, die Verwandschaftsbeziehung und die Dauer des Aufenthaltes. Es kann bei der Grenzkontrolle eingescannt und ausgedruckt vorgelegt werden (kein Original erforderlich, keine Unterschriftsbeglaubigung und auch keine Apostille!)).

- Bei Hotelunterbringung Nachweis der Zimmerreservierung.

- Bei Geschäftsreisen: ggf. Einladungsschreiben des Geschäftspartners mit Angabe der Adresse und Telefonnummer

- Nachweis ausreichender finanzieller Mittel für den Aufenthalt. Diese sind, je nach Land und Unterbringung – Hotel oder privat -, zwischen 40 und 100 Euro pro Tag zu veranschlagen. Für Deutschland gilt ein Wert von ca. 45 Euro.

- Krankenversicherung zur Abdeckung der Kosten bei Unfall oder Erkrankung in Höhe von 30.000 Euro.[...]"

Quelle: => bogota.diplo.de/co-de/service/05-VisaEinreise/-/1800412 - 06.11.21

Ich verstehe es so, dass egal wie eingereist wird, Sicherheiten vom Einreisenden eingefordert werden. Sogar ein Einladungsschreiben.

Sicherlich gibt es die eine oder den anderen, die einfach nur mit dem Pass einreisen. Werden sie aber bei der Einreise auf die geforderten Dokumente angesprochen, haben diese aber nicht, ist eine Menge zu erklären.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 783
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Genuasd »

@ Hamid
danke, den Link hätte ich jetzt auch gepostet.
Welches Formular hast du genau genutzt?
ich möchte ehrlich gesagt Verwirrungen vermeiden.
meine Befürchtung: ein Bundespolizist könnte irritiert sein, wenn man das Formular nutzt, das eigentlich für ein Visum gedacht ist.
Benutzeravatar

bastians
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 506
Registriert: 7. Mär 2010, 18:30

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von bastians »

Für formlose Schreiben gibt es keine Formulare :lol:
Benutzeravatar

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 133
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Hamid »

An wen ist die Frage mit dem Formular gerichtet?

Ein Formular habe ich perönlich nur beim LEA ausgefüllt um eine Verpflichtungserklärung zu bekommen, sonst kein weiteres.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 783
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Genuasd »

@ bastians
damit du weißt worum es geht... es ging um folgendes:
Zitat von Hamid:
"Einladung immer formlos, Verpflichtungserklärung ist vom Amt."

@ Hamid
an dich war die Frage gerichtet.
Ich wollte wissen, ob du ein Formular aus dem Internet hast, z.B. das ⇨ viewtopic.php?p=62125#p62125, welches hier in diesem Thread auf Seite 1 gepostet wurde.
Benutzeravatar

Hamid
Kolumbienfan
Kolumbienfan
Offline
Beiträge: 133
Registriert: 4. Mai 2021, 09:56

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Hamid »

Ahhh... ja ...

Si Señor, so ein Formular fürs LEA Berlin.
Es gibt bestimmt einen Download deiner zuständigen Berhörde.
Benutzeravatar

bastians
Verified
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 506
Registriert: 7. Mär 2010, 18:30

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von bastians »

=> service.berlin.de/dienstleistung/120691/
Benutzeravatar

Oswaldo
Administrator(in)
Administrator(in)
Offline
Beiträge: 150
Registriert: 25. Mai 2010, 17:23
Wohnort: Cuenca (Ecuador)

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Oswaldo »

@bastians

Ich habe ja absolut nichts dagegen, wenn man sich bemüht, das Forum ein wenig mit Leben zu füllen. Aber im Netz nach Links suchen kann ich selbst.
Wenn du also in Zukunft hier einen Link postest, dann will ich mindestens fünf vollständige Sätze lesen, warum du diesen Link für so erwähnenswert hältst.
Danke für dein Verständnis.
Kein Support per PN • Eine PN hilft einem, ein öffentlicher Beitrag allen. Du bist zufrieden mit unserer Hilfe! Dann helfe uns mit einer kleinen » Spende «

rainland
Kolumbien-Neuling
Kolumbien-Neuling
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 25. Mär 2021, 01:00

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von rainland »

Ich bin fest überzeugt, dass eine gut gekleidete Person, mit selbstsicherem Auftreten, gutem Vokabular keine Probleme bei der Einreise haben sollte. Auf jede Frage muss eine schnelle Antwort parat sein. Erwähnte Dokumente sollten auf jedem Fall mitgeführt werden.
Benutzeravatar

Genuasd
Kolumbien-Süchtige(r)
Kolumbien-Süchtige(r)
Offline
Beiträge: 783
Registriert: 27. Dez 2015, 12:46

Frage zu den Voraussetzungen zu visafrei in die EU

Beitrag von Genuasd »

ich bin fest überzeugt, dass das überhaupt keine Rolle spielt.
der Grenzbeamte (egal in welchem EU-Land) guckt nach anderen Kriterien, z.B.:
Woher kommt das Flugzeug?
Wie sieht die Person aus (äußere Erscheinungsmerkmale wie Hautfarbe)?
Reist die Person alleine?
Sind die Dokumente alle stimmig?
ist der Reisevorwand glaubwürdig?