Chiquita: Sponsoren des Terrors in Kolumbien

Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10842
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Neues Verfahren gegen Chiquita Brands in Kolumbien

Beitrag von News Robot »

Erneut Gewerkschafter in Kolumbien ermordet. Paramilitärs drohen mit "schwarzem Dezember für Gewerkschaften".

-->
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10842
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Chiquita zahlte Millionen an bewaffnete Akteure in Kolumbien

Beitrag von News Robot »

Die Fruchtgesellschaft Chiquita Brands International hat jahrzehntelang mehrere Millionen US-Dollar an Akteure des bewaffneten Konflikts in Kolumbien gezahlt. Seit kurzem einsehbare Dokumente der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) zeigen, dass das Unternehmen seit Ende der 1980er Jahre bis Anfang der 2000er Jahre regelmäßig Zahlungen vornahm. Das Geld ging sowohl an linke Guerillagruppen, als auch an rechte Paramilitärs und zivile Milizen sowie an Brigaden der kolumbianischen Armee in den Bananenanbauregionen der Verwaltungsbezirke Antioquia und Magdalena.

» weiterlesen «

amerika21
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10842
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Chiquita: Sponsoren des Terrors in Kolumbien

Beitrag von News Robot »

Neueren Veröffentlichungen zufolge war der Konzern darüber hinaus umfassend über die Greueltaten und Vertreibungen in seinen Operationsgebieten informiert und schlug aus ihnen Kapital. Laut Aussagen ehemaliger Paramilitärs waren Chiquita-Unterhändler Teil der Vereinigung »La quintruple allianza«, eines Zusammenschlusses von Paramilitärs sowie lokalen politischen und ökonomischen Eliten, die systematisch Kleinbauern von ihrem Grund und Boden vertrieben und diesen besetzten.

» weiterlesen «

Junge Welt
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.
Benutzeravatar

Themenstarter
News Robot
Newsbot
Newsbot
Beiträge: 10842
Registriert: 3. Mär 2010, 03:16

Anklage in Kolumbien gegen Mitarbeiter von Chiquita wegen Zahlungen an Paramilitärs

Beitrag von News Robot »

Auch Ex-Präsident Uribe wieder im Fokus der Ermittlungen. Die kolumbianische Generalstaatsanwaltschaft hat nach jahrelangen Ermittlungen Anklage gegen 13 frühere leitende Angestellte und Mitarbeiter der Fruchthandelsgesellschaft Chiquita Brands International wegen Zahlungen an Paramilitärs erhoben. Nachdem das Unternehmen bereits im Jahr 2007 in den USA wegen Überweisungen an die paramilitärischen Selbstverteidigungsgruppen Kolumbiens (AUC) verurteilt worden war, wurde nun auch erstmals gegen konkrete Personen eine Anklage in Kolumbien in die Wege geleitet. Zudem wird einmal mehr gegen Álvaro Uribe ermittelt, den ehemaligen Präsidenten und Gouverneur der Provinz Antioquia.

» weiterlesen «

Quelle: amerika21

---------------------

Gegen den früheren Präsidenten und Gouverneur von Anitoquia, Álvaro Uribe, wird im Zuge der neuen Anklage gegen Chiquita einmal mehr wegen seiner Verbindungen zum Paramilitär ermittelt.

Quelle: Centro Democrático - Lizenz: CC by-sa 2.0
Du hast einen simplen Roboter sehr glücklich gemacht. Vielen Dank.